Diät, Entschlacken usw. Low Carb oder doch Kartoffeldiät?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

...der Körper braucht allein zur Funktion der Organe ca 1200 kcal am Tag. Bei 700 kcal verlierst du erstmal nix, Weil dein Körper a) gestresst ist (Stresshormone blocken Fettabbau) und b) Reserven halten will. Man weiß ja nie wann das aufhört. Machst dus zu radical baut der Körper Muskulatur ab und es schwabbelt nochmehr.

Mit einem Blick auf die Nährwerte wüsste man auch, dass Almased und Haferflocken fast gleich sind. Da spart man nicht nur Geld sondern outet sich auch nicht als Analphabet...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Razzorhead
12.03.2014, 14:38

haha daumen hoch.

Wobei der langzeiteffekt bei so wenig kcal ebend den jojo effekt produziert, aber irgendwie rafft das keiner. Wenn der Stoffwechsel nix bekommt, passt er sich halt an...

0

ne eiweiß diät ist keine low carb diät. Bitte vernünftig informieren.

EIweiß nehmen auch bodybuilder zu sich um zuzunehmen, das solltest du auch nicht vergessen :p

Eine nahrungsumstellung die nur auf Eiweiß und Gemüse basiert, ist keine nahrungsumstellung sondern diät, wer hat dir son quatsch erzählt?

Generell sind keine diäten gut deswegen gebe ich dir in der hinsicht keine empfehlung. Danach nimmste eh jedesmal mehr zu :p (ob dus nun hören wills or not)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man täglich 5 große Schnitzel ißt, nimmt man natürlich nicht ab. Aber das macht ja kein vernünftiger Mensch.

Es geht darum: Man sollte möglichst zuckerfrei essen und wenig Stärke (Brot, Bratkartoffeln etc.) konsumieren. Stattdessen eiweißbetont essen und auch hochwertige Fette sind erlaubt. Dann hat man einfach deutlich weniger Hunger als bei Stärke-Kost und hält die Ernährungsform langfristig durch. Und so kann man auch abnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?