Diät - Lieber Kohlenhydrate oder Fett?

7 Antworten

Das kann man nicht so pauschal beantworten, sowohl Kohlenhydrate als auch Fette sind in bestimmtem Maße gesund und notwendig für deinen Körper. Allerdings kommt es hierbei vor allem auf die Art an. Bei Fetten solltest du darauf achten, dass es sich um einfach oder mehrfach ungesättigte Fettsäuren handelt, wie sie z.b. in Olivenöl, Avocados oder Nüssen vorkommen. Um gesättigte und Transfettsäuren solltest du einen weiten Bogen machen.

Bei Kohlenhydraten setzt du am besten auf Polysaccharide, wie in Kartoffeln, Getreide und Vollkornprodukten.

Dein Körper braucht sowohl Fett als auch Kohlenhydrate zum Überleben, und wenn du dir nicht genügen davon zuführst, hat der Körper verschiedene Taktiken: 1. Er schraubt deinen Stoffwechsel runter und geht in den Energiesparmodus. Dadurch nimmst du nicht mehr wirklich ab, bis aber müde, abgeschlagen und hast Konzentrationsprobleme. Wenn du dann irgendwann fertig mit der Diät bist und wieder normal isst, will der Körper so viel wie möglich speichern und der sogenannte Jojo-Effekt tritt ein.

2. Er nimmt sich die fehlenden Elemente woanders her. Wenn du bspw. zu wenig Kohlenhydrate zu dir nimmst, dann baut der Körper an einer anderen Stelle Proteine ab. Das kann langfristig zu Störungen führen, da die Proteine an anderer Stelle fehlen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Auch bei einer Diät sollte man von keinem Lebensmittel wirklich viel essen.

Es hat sich bewährt, einen wesentlichen Teil des Energiebedarfes mit komplexen Kohlenhydraten zu decken. Das sind Brot, Reis und Nudeln.

Mit dem Fett soll gespart werden. Das gilt besonders für fettes Fleisch und fette Wurst. Etwas Öl ist wichtig wegen der mehrfach ungesättigten Fettsäuren - Rapsöl.

Dann ißt man täglich 1 bis 2 Joghurt, 3 Portionen Gemüse und 2 Stück Obst. Damit müsste eine Gewichtsabnahme möglich sein.

Noch was: keine zuckerhaltigen Getränke trinken = Limonade, Fruchtsaft; keine alkoholischen Getränke trinken.

0

Geht beides.

Du kannst sowohl low carb, also zB. 100 g Fett 100 g KHs,

...als auch ziemlich normal, zB. 60 g Fett 215 g KHs

...als auch low fat zB. 27 g Fett 290 g KHs

..abnehmen.

Man nimmt ab, wenn man weniger Kalorien zu sich nimmt, als man verbraucht. Der Rest sind Mythen. Gesund und nachhaltig abnehmen kann man nur mit einem leichten (!) Kaloriendefizit bei ausgewogener Ernährung und langfristiger Ernährungsumstellung. Von Low Carb ist aus gesundheitlichen Gründen abzuraten, da diese Art der Ernährung das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen erhöht.

wieso willst du denn auf eiweiß verzichten??

wenn, dann solltest du auf kohlehydrate in form von zucker verzichten.

bei fett das gleiche, gesunde fette und keine transfette.

Nicht verzichten, nur nicht mehr als 100g am Tag. Okay danke

0

Was möchtest Du wissen?