Diablo 3 eternal Collection oder ultimative evil edition?

3 Antworten

Die eternal enthält den Totenbeschwörer den du spielen kannst. Sonst gibt's da glaube nichts weiteres. Den kannst du halt nur mit dieser Edition spielen und der ist jetzt auch nicht so schlecht. (Alles besser als Der Hexendoctor xD)

Und bei ultimative evil Edition was ist da

0
@MB18YO

Ultimative Evil ist der Name für die Ps4 (so hab ich das zumindest immer verstanden). Du kannst dir auch die UltimativeEvil kaufen und das DLC mit dem Totenbeschwörer nachkaufen. (Weiß aber nicht was daß Preislich fürn unterschied macht)

0
@QQwertz123

Also die eternal Collection enthält sozusagen alle Inhalte oder?

Muss man die dann noch runterladen

0

Eternal ist komplett und neuer. Vielleicht bekommst du aber ultimate evil + necromancer billiger :)

Wie necromancer ist das irgendwie ein Inhalt den ich noch zusätzlich runterladen muss?

0
@MB18YO

Das ist der Totenbeschwörer. Eternal ist Diablo3(UEvil) UND Totenbeschwörer in einem. Du kannst auch Diablo3(UEvil) kaufen und den Totenbeschwörer (Necromancer) nach kaufen (ist aber nicht Pflicht)

0
@MB18YO

Kostenpflichtiges Addon das in der Eternal schon mit dabei ist aber nicht in der ultimate evil

0

verzichte auf D3, ist nur ein gut gemeinter rat.

kein neuer content, immer nur der selbe kram...

jetzt demnächst kommt Path of Exile für die PS4 kostenlos raus, dass ist um welten umfangreicher und macht mehr spaß, hol dir dann lieber das

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Lieber nur der Selbe Kram, als in den Boden verseuchten Kram #GTA5

Path of Exile wird auch iwann nur der selbe Kram sein. Schon beeindruckend genug wie lange sich Diablo3 eigentlich hält dafür das es dieses Jahr 6 Jahre alt wird. Und keine abgefckten Microtransaction enthält.

0
@QQwertz123

wundert mich ehrlich gesagt selber das es überhaupt noch jemand spielt.

POE ist eben nicht der selbe kram weil regelmäßig etwas neues rauskommt und die skills geändert/neue dazu kommen.

Genau wie die neue League die heute abend starten wird.

die Microtransaction kann man getrost ignorieren außer eventuell die premium stash tab, die sich ja durchaus als nützlich erweist.

generell der handel mit anderen spielern fehlt in D3 seitdem das Auktionshaus weg ist.

0
@Flobbyjoe

Es spielen noch Leute, weil man einfach iwann mal wieder Bock drauf hat. Ich spiele auch nicht jede Season, sondern nur wenn Mates mitziehen oder ich kein anderes Spiel habe. Und es ist angnehm, genau den selben Kram zu haben, den ich erwarte. Cod ist z.b. ein Spiel, da hätten die Nach Bo1 aufhören sollen, um Mw1-Bo1 in die NextGen zu bringen. Aber nein, man verschandelt lieber alles nachfolgende...

Hab gegen POE nix, finde es aber oke das Diablo3 so bleibt wie es ist. Wenn die neue Ideen haben bei Blizzard, sollen die das in D4 stecken.

0
@QQwertz123

ja, da bin ich ehrlich gesagt auch deiner meinung was CoD angeht. ich persönlich fand MW2 noch total super aber danach hat es aufgehört und die nächsten teile wollte ich gar nicht mehr spielen.

ich bin mit diablo 2 aufgewachsen und habe es 11 Jahre lang mit Herz und Seele gespielt, der anfang von D3 war auch super und auch einige AddOns waren klasse, jedoch ist nach 1-2 Tagen wenn man weiß was man tut nurnoch das selbe mit dem Grifts und nichts neues, nichts woraufhin du Wochen/Monate hinarbeitest und das finde ich schade.

0

Was möchtest Du wissen?