Diablo 2 per TCP/IP über Internet

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei einem Zugriff von aussen auf einen im internen LAN befindlichen PC musst du folgende Punkte beachten:

  1. Firewall-Filter im Router freischalten
  2. NAT auf deinen internen PC konfigurieren

NAT ist eine 1:1 Verbindung, daher solltest du dem PC eine fixe IP-Adresse geben - natürlich eine im gleichen Subnetz, aber nicht im DHCP-Bereich (den DHCP-Bereich siehst du im entsprechenden Menü im Router, wo der DHCP-Server konfiguriert ist). Für den Zugriff von aussen empfiehlt sich ausserdem das Einrichten von DynDNS (z.B. mit NoIP), da sich ja die externe IP-Adresse deines Routers täglich ändert. Ebenfalls kann natürlich dann immer noch eine Firewall im PC selber blockieren -> prüfen und ev. auch dort freischalten.

Corai82 06.10.2014, 08:38

Hallo suessf,

kannst du mir sagen, wo ich das NAT einstellen muß? Klar, die feste IP- Adresse geb ich im TCP/IP- Protokolll ein aber muß ich für eine NAT noch was ändern? Und Ich habe bisher noch nie DynDNS benötigt sprich das würde ich dann weglassen da es früher bereits ohne dies ging :-). Ich habe auf meinem Router eine NAT- Funktion gefunden, die ist auf dem Zustand "ein". Ich hoffe, du kannst mir helfen.

0

Was möchtest Du wissen?