Diabetiker Dessert

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hier gibts noch Eins!

http://shermin-arif.suite101.de/diabetikerrezept-windbeutel-mit-erdbeercreme-a58402

Bin selber Diabetikerin und mache öfters solche Desserts!

Wenn Du auch mehr brauchst, gibt es von Assugrin ein Koch & Backbuch für Diabetiker, alles mit Assugrin gesüsst! Es gibt auch einen Link für Diabetikerplätzchen, auch Weihnachtsbäckereien! Da musst Du nur googeln!

L.G.Elizza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elizza
13.10.2011, 14:32

Herzlichen Dank fürs Sternchen, freut mich, wenn mein Beitrag hilfreich war! L.G.Elizza

0

Es gibt Zuckeraustauschstoffe die du wie Zucker verwenden kannst, die aber anrechnungsfrei sind- Sionon z.B.

Fruchtzucker kannst du auch nehmen, der geht langsamer ins Blut, wird aber genau wie Haushaltszucker angerechnet.

Neuerdings geht man dazu über auch für Diabetiker ganz normalen Haushaltszucker zu verwenden. Derjenige muss nur wissen wieviele BE in einer Portion enthalten sind und sein Essverhalten dahingehend ausrichten.

Ansonsten könntest du z.B. eine Quarkspeise machen und die mit anrechnungsfreiem Süßstoff und frischen Früchten herstellen.

Ein ungesüßter Obstsalat mit gerösteten Nüssen wäre auch eine Alternative. Aber auch da solltest du je nach Obstsorte die Mengen ausrechnen und die BE berechnen. Ein erfahrener Diabetiker kann das aber auf Grund von Erfahrungswerten meist schon selber gut einschätzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leute, lasst die Süßstoffe weg: Sie bringen den Körper dazu, vermehrt Fette einzulagern und sie lösen sehr häufig Diabetes erst aus!

Besser: Zuckeraustausstoffe wie Xylit oder Stevia.

Merke: Es gibt einen Unterschied zwischen Süßstoff und Zuckeraustauschstoff. Hab ich selbst ganz lange nicht gewusst.

Könnt Ihr alles googeln.

Und bevor Süßstoff lieber doch den guten alten Zucker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.chefkoch.de/rs/s0o4g41t90/Dessert-Diabetiker-Rezepte.html

Viel Spass beim Nachmachen! L.G.Elizza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?