Diabetiker - Was darf man guten Gewissens essen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Typ-1-Diabetiker, der sich mit seiner Erkrankung gut auskennt und über die Zusammensetzung der Lebensmittel Bescheid weiß, darf alles essen, worauf er Appetit hat.

Bei Typ-2-Diabetikern verhält sich das oft ziemlich anders: die meisten Typ-2-Diabetiker sind übergewichtig - daher sollte die Nahrung möglichst viele sättigende Ballaststoffe und möglichst wenig Kalorien enthalten. Zudem werden auch die meisten Typ-2-Diabetiker so lange wie möglich ohne Insulinspritzen therapiert - daher fehlt ihnen die Möglichkeit, mit einer entsprechenden Dosis an kurzwirkendem Insulin den Kohlenhydratgehalt der Nahrung "abzudecken". Auch den meisten Typ-2-Diabetikern, die mit Insulin behandelt werden, fehlt trotzdem diese Möglichkeit, da sie meistens nur ein langwirkendes Insulin oder eine Mischung aus lang- und kurzwirkendem Insulin erhalten, das für das reine Abdecken von Kohlenhydraten aus der Nahrung nicht wirklich gut geeignet ist. Darüberhinaus fehlt sehr vielen Typ-2-Diabetikern die Möglichkeit, ihren Blutzuckerspiegel regelmäßig selbst zu überprüfen und ggf. erhöhte Werte mit Insulingaben zu korrigieren.

Da du nicht angibst, um welchen Diabetes-Typ es in deiner Frage gehen soll, kann deine Frage hier also kaum korrekt beantwortet werden.

Es handelt sich um Diabetes Typ 1 :)

0
@Ayleen1990

Dann gilt, wie schon gesagt, dass der Diabetiker prinzipiell alles essen darf, worauf er Lust hat. Er muss dann halt genau wissen, wie sich sein Essen zusammensetzt, und mit der entsprechenden Insulindosis reagieren.

0

" Darüberhinaus fehlt sehr vielen Typ-2-Diabetikern die Möglichkeit, ihren Blutzuckerspiegel regelmäßig selbst zu überprüfen und ggf. erhöhte Werte mit Insulingaben zu korrigieren."

Die meisten Typ-2 Diabetiker haben heute doch ein Blutzuckermessgerät und wenn sie Insulin spritzen müssen ....sogar ganz bestimmt.
Gruß,...spatzi321

0

Alles!! Du solltest nicht fragen WAS man essen soll, sondern eher WANN man WAS essen kann!

Wenn Du Insulin spritzt, kannst Du kurz nach dem spritzen auch abends in Maßen noch Obst essen..aber nicht mehr Stunden danach.

Sicherer wäre es für Dich, wenn Du Dich beim Ernährungsberater beraten lassen würdest.

Die Regel..auch ein Diabetiker kann alles essen eben nur in Maßen.

http://www.diabetes-heute.uni-duesseldorf.de/ernaehrung/texte/

oh..es hat geklappt

Werde mal nachsehen, ob ich einen Link finde ohne vulgäre Worte, denn das nimmt heute wohl überhandt, daß ein Link abgelehnt wird mit der Begründung.

Der Link sollte eigentlich ganz unten erscheinen

Dankeschön!! :)

1

Alles was keine Kohlenhydrate beinhaltet. Die Nahrung gibt es kaum. Trinke reichlich Wasser oder Tee.

Alles was wenig Zucker enthält.

Das ist klar. Aber sogar Obst hat teilweise viel (Frucht-)Zucker.

0

Was möchtest Du wissen?