Diabetes Verdacht - Hilfe! :(

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn Du solche Angst hast dann Frage ich mich warum Du noch nicht beim Arzt gewesen bist,bei Diabetes verschwinden die Symptome nicht,aber es kommt auch eine Nierenerkrankung bei den Symptomen in Frage.Alles was Du hier ftragst kann nur Dein Arzt beantworten,nach einer Blutuntersuchung hast Du Gewissheit.

Die Symptome (bis auf das Jucken im Intimbereich) waren immer wieder weg oder sehr unauffällig.. Erst heute kamen mir die anderen wieder in den Sinn.. Ich weiß einfach nicht ob ich alles zu ernst nehme oder vielleicht zu locker auch.. Naja, der Arzt wird wohl helfen.. Ich habe Angst vor der Diagnose, aber das hilft nicht. Danke für die Antwort!

0

Hey,

zu allererst einmal sind Symptome keine Krankheit. Diese Sachen können durch x beliebige Faktoren entstehen, die sich einfach zufällig gefunden haben.

Um es kurz zu machen - geh am Montag zu deinem Hausarzt und schildere die Lage. Er wird dir mehr als wir alle zusammen dazu sagen können.

Mach dich nicht verrückt - leicht gesagt - aber der richtige Ratschlag an dieser Stelle.

Alles Gute und viel Glück!

Danke für deine liebe Antwort, sie beruhigt mich für den Moment etwas, vielleicht so, dass ich endlich schlafen kann, haha. Ich wundere mich nur, weil ich so etwas wie Müdigkeit etc. nicht so empfinde, und mich allgemein eigentlich gut fühle. Die Symptome beeinträchtigen mich auch nicht in einer wirklich schlimmen Weise.. Aber du hast recht, ich werde zum Arzt gehen am besten gleich am Montag, ja. Dankeschön! LG

0

Hallo!

Leider wird dir hier keiner sagen können, ob du wirklich Diabetes hast.

Du musst unbedingt zum Arzt gehen! Er kann schnell feststellen, ob du wirklich Diabetes hast. Wenn du Diabetes hast, dann solltest du bei einem Diabetologen in Behandlung gehen. Ein Hausarzt hat nicht genug Wissen. um den Diabetes richtig gut einzustellen.

Wie die Behandlung aussieht, hängt von der Art des Diabetes ab und dazu brauchst du eine Diagnose.

Lass den Arztbesuch nicht anstehen, je früher Diabetes behandelt wird, desto besser wirst du in Zukunft damit zurechtkommen!

Es bringt garnichts, sich über etwas aufzuregen, das eventuell sein kann. Deine Symptome könnten auch eine andere Ursache haben.

Ich wünsche dir alles Gute und allzeit gute Blutzuckerwerte!

Gruß Lirin

Danke für deine Antwort! Ich werde so schnell wie möglich zum Arzt gehen.. Vorhin habe ich meinen Blutdruck gemessen, und der ist 104/70, also eigentlich eher zu niedrig, das hat mich wieder etwas beruhigt.. aber ich weiß, dass ich wohl trotzdem zum Arzt gehen muss. Danke!

0

Hallo:) also ich habe seit letzten Jahr auch Diabetes Typ 1, das waren auch meine Anzeichen. Aber das muss noch lange nichts heissen. Hast du auch von selbst abgenommen? da ist bei Diabetes typ 1 eigentlich der fall. Typ 2 ist dann eher die schlecht Ernährung oder auch das alter, wie siehts denn da bei dir aus ? Geh am besten einfach mal in die Apotheke und lass einen Schnelltest machen (davor aber nichts essen oder trinken das Kolenhydrate enthält) liebe grüsse:)

Ich habe eigentlich nicht abgenommen, im letzten Jahr eher zugenommen.. Das heißt aber nicht, dass Typ 1 ausgeschlossen ist, oder? :/ Okay, danke für den tipp!

0
@Herewegoeskimo

Naja, so wie ich darüber aufgeklärt worden bin, nehmen die meisten wirklich viel ab (bis 20 Kilo sogar) bei mir waren es da grad mal 5 Kilo. Es kann trotzdem die Möglichkeit bestehen dass du die Krankheit hast, aber keine Panik, das ist halb so schlimm :) Wenn du vielleicht sogar übergewichtigt bist oder einfach schön so gute 40-50 Jahre (??) könnte es eher der Diabetes Typ 2 sein, bei dem du nur Tabletten nehmen musst und auf deine Ernährung achten musst. Typ 1 (den ich habe) bekommt man durch einen bestimmten Virus, da muss man sich dann spritzen! Aber geh einfach so schnell wies geht in die Apotheke oder gleich zum Arzt, wenn du sowas wirklich hast sollte es behandelt werden, weil es sonst schwer wiegende Folgen mit dem hohen Alter dann haben kann, liebe grüsse von einer jugendlichen Diabetikerin:))

0
@Lsee123

Ich finde es super, dass du dich als Diabetikerin meldest:)) Ich bin erst 15.. Deshalb habe ich wirklich Angst, dass das mein weiteres Leben total ruinieren usw. könnte.. Welcher Typ diabetes ist denn besser zu behandeln oder schlimmer? Das alles würde mich echt interessieren, oder was so auf mich zukommen würde .. Hast du auch nicht gleich bemerkt dass du Diabetes hast? LG

1
@Herewegoeskimo

ich bin selber erst 15:) also wenn du willst kann ich dir des irgendwie alles erklären, gibt's hier so ein einzelchat oder so ? :D bin hier erst neu :))

0
@Lsee123

Ich auch, ganz neu :D ich glaube man kann sich irgendwie Nachrichten schreiben, aber ich habe keine Ahnung wie das geht! 😝 Es wäre wirklich prima wenn du mir das alles ein wenig sagen könntest! :)

1
@Lsee123

Es tut mir leid, irgendwie kommt nichts mehr bei dir an bei den Nachrichten! :(

0
@Lsee123

Es tut mir leid, irgendwie kommt nichts mehr bei dir an bei den Nachrichten! :(

0

hallo,.... die Symptome müssen nicht unbedingt auf eine Diabetes hindeuten. Wenn Du Gewissheit haben willst, geh zum Arzt und lass einen Test machen. Dann bist Du auf der sicheren Seite.
Gruß,... spatzi321

Hm, ich hoffe, dass diese Symptome auch was anderes bzw harmloses heißen können.. Aber das mit dem Jucken zum Beispiel ist schon so lange ein Problem von mir und das wäre ein Grund .. Naja mal sehen, ich hab wirklich Angst :/

0

Geh am besten schnell zum Arzt, der kann dir weiterhelfen!

Ich bin mir immer nicht sicher ob es wirklich so ernst ist, me geht es so eigentlich ganz gut, nur immer wieder treten diese Dinge auf.. Hm. Danke für die Antwort!

0

Lieber einmal zu oft zum Arzt als einmal zu spät! Mit solchen Krankheiten ist nicht zum Spaßen, Diabetes darf man nicht über die leichte Schulter nehmen!

0
@Eisvogelx

Das stimmt.. Vor so einer schlimmen Krankheit hab ich einfach Angst.. Aber ich werde zum Arzt gehen. Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?