Diabetes Typbestimmung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit den Daten relativ wenig.

Aber vielleicht hilft das ja. Wenn Deine Freundin jung und relativ schlank ist, dürfte es sich mit grosser Wahrscheinlichkeit um einen Typ 1 handeln. Der wird immer mit ICT (erweiterte Insulintherapie) behandelt.

Hat sie sowas wie ein CGM (ein Gerät, das per Sensor regelmässig den Blutzucker überwacht) und/oder eine Insulinpumpe, dann ist es mit Sicherheit Typ 1.

Ist sie eher übergewichtig, kann es auch ein insulinpflichtiger Typ 2 sein. Allerdings gibt es eine einfache Lösung, die hier ja auch schon vorgeschlagen wurde: frag sie einfach. :)

Ich glaube nicht, das sie diese Frage falsch interpretieren wird und Dein Interesse negativ bewerten wird. Das mit dem helfen solltest Du aber lieber sein lassen, es sei denn, sie bittet Dich darum.

Typ 1 ist jedenfalls ist für jemand, der davon nicht betroffen ist, schwierig zu verstehen, da er nicht so stabil ist, wie z.B. Typ 2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Typ 1 bedeutet dass zu wenig oder kein Insulin mehr produziert wird (deswegen lebenslang Insulin spritzen müssen), Typ 2 ist eine Stoffwechselerkrankung (die meisten sind Übergewichtig) und kann durch Ernährungsänderung zurückgedrängt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich, FRAG SIE!

Nichts ist für einen Diabetiker schlimmer als Laien zu zuhören die denken sie haben Ahnung. (Bin selber Diabetikerin)

Du machst dir ja keine sorgen, du möchtest Bescheid wissen, im Fall eines Falles.

Lerne von ihr was du tun sollst falls sie nicht mehr in der Lage ist. Oft werden Partner auch Schulungen angeboten, geh doch mal zu einem Arzt Termin mit.

Glaub mir sie freut sich mehr darüber wenn du Interesse an ihr zeigst , als hier zu fragen.

Viel Glück und Erfolg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, kann man nicht. Entspann' dich. Diabetes wenn sorgfältig behandelt ist lange nichts allzu dramatisches mehr

Mit deinem Versuch zu helfen gehst du ihr wahrscheinlich mehr auf die Nerven als du wirklich hilfst, auch wenn ich deinen Wunsch zu helfen verstehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du könntest doch mal beide Typen bei Google eingeben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?