Diabetes Typ1, keine Ahnung was los ist?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie djbee schon geschrieben hat, bis Du in der sogenannten Honeymoonphase (Remissionsphase).

Die durch das Imunsystem stark strapazierten Betazellen erholen sich für einen begrenzten Zeitraum. Wie lange diese Phase dauert, ist individuell verschieden.

Sie kann von ein paar Wochen bis zu 1-2 Jahren dauern. Ich kenne jemanden der mit über 40 Jahren Typ 1 Diabetes (LADA) bekommen hat und nun schon seit 3 1/2 Jahren in der Remissionsphase ist. Allerdings sind derart lange Zeiten sehr, sehr selten.

https://www.diabetes-news.de/lexikon/r/remission

Freu Dich, das Du eine Pause vom Typ 1 bekommst. Ich hoffe sie hält lange an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier kennt keiner deine Blutwerte und weiß auch keiner, wie du dein Leben geändert hast. Deshalb: Frag bitte deinen Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde jetzt mal auf eine verspätetet beginnende remissionsphase tippen.

Eventuell eine Spezialform des LADA.

Was hat denn dein Arzt dazu gesagt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Cassiopeija 06.10.2017, 08:28

Stimmt, nur LADA und 14 Jahre, das passt nicht so ganz. ;)

0
djbee 06.10.2017, 14:18
@Cassiopeija

Es wäre sehr ungewöhnlich, das stimmt. Daher hab ich das mit der remi-Phase auch zuerst geschrieben ;) 

0

Sagt Dir alles Dein Arzt...vertraue ihm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
anneiliii 05.10.2017, 13:36

klar, weiß ich. Aber wir haben erst nächsten Monat den nächsten Termin, und die haben momentan auch Urlaub. Außerdem weiß ich nicht ob sie anhand dieser Informationen mir weiterhelfen können.

0

Was möchtest Du wissen?