diabetes typ 2 insulin spritzen? oder nur tabletten

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das muss der Arzt entscheiden, u U. geht es auch ganz ohne Medikamente nur mit der richtigen Diät

Das kommt drauf an, wie Deine Zuckerwerte - besonders der Hba1c - ist und wie weit die Insulinresistenz bereits fortgeschritten ist. Viele Diabetiker Typ II spritzen Insulin.

Auch Typ II Diabetiker müssen u.U. Insulin spritzen, meist aber erst nach jahrelanger Therapie mit oralen Antidiabetika.

Meine Frau hat seit 15 Jahren diabetes 2 . Ihre Werte waren ohne Medikamente, nur mit Diät , bis letztes Jahr sehr gut. Jetzt muss sie Tabletten nehmen

1
@ninamann1

Schön für deine Frau. Aber was willst du mir damit sagen?

0

Deine Frage lässt sich gut mit einer Statistik der „Deutschen Diabetes Hilfe“ beantworten:

Etwa 25 Prozent der Typ-2-Diabetiker werden ohne Medikamente gut behandelt (d.h. mit Ernährungsumstellung, Gewichtsabnahme wenn nötig, spezieller Schulung und Bewegung)

Knapp die Hälfte der Typ-2-Diabetiker erhalten blutzuckersenkende Tabletten. Mehr als 1,5 Millionen Typ-2-Diabetiker werden mit Insulin behandelt, sei es als kombinierte Therapie mit Tabletten, konventionelle Zweispritzentherapie oder intensivierte Insulintherapie ähnlich wie Typ-1-Diabetiker.

Typ-1-Diabetiker müssen immer und lebenslang Insulin zuführen. Meist erfolgt diese Insulingabe in Form einer Intensivierten Insulintherapie.

Von den etwa 300.000 Typ-1-Diabetikern wurden bisher über 40.000 in der Insulinpumpentherapie unterwiesen.

Gruß, Dana (Seit über 25 Jahren Typ 1 seit 2006 mit Insulinpumpe).

Beide Behandlungsformen sind bei Typ 2 Diabetes üblich und werden praktiziert. Wobei ich persönlich auf jeden Fall die Insulin-Therpie bevorzugen und empfehlen möchte. Es sind zum einen viel genauere und gezieltere Dosen zu verabreichen, man kann also auch mal bei besonderen Anlässen etwas mehr oder auch weniger spritzen. Zum anderen spart man sich die Einnahme von Chemie in Tablettenform mit all den bekannten negativen Nebenwirkungen für z.B. Leber oder Nieren. Insulin dagegen ist ein natürliches Hormon und hat keine schädigenden Nebenwirkungen.

Hallo!

Auch Diabetiker Typ 2 müssen manchmal Insulin spritzen, wenn die Blutzuckerwerte sehr schlecht sind. Durch die Gabe von Insulin kann die diabetische Einstellung starkt verbessert werden.

Typ 1 ist insulinpflichtig! Der Körper kann - durch die Zerstörung der Inselzellen in der Bauchspeicheldrüse - kein eigenes Insulin mehr erzeugen.

Gruß Lirin

Liebe / r lol0070, im Allgemeinen heißt der Typ 1 Diabetes auch "insulinpflichtig", weil man da ohne Insulin nicht überleben kann.

Beim Diabetiker Typ 2 können Diabetiker-Diät, Abnehmen, Sport, Tabletten oder eine Kombination hieraus helfen. Dass Typ 2 Diabetiker Insulin spritzen, ist zwar selten, aber das gibts. Ich gehöre auch dazu...

LG, deine Diätassistentin

kommt darauf an wie viel Insulin die Bauchspeicheldrüse noch produzieren kann

hallo,...Am Anfang reichen meistens noch Tabletten aus. Später kann es sein, daß Du Insulin spritzen mußt. Typ 1 Diabetiker produzieren kein Insulin mehr, müsen also Insulin spritzen. Wenn Du es genau wissen willst, frag Deinen Arzt.
Gruß,...spatzi321

hallo,... das kann man so pauschal nicht sagen, .  Typ 1 Diabetiker müssen Insulin spritzen, da der Körper keins mehr produziert.. Typ 2 Diabetiker kommen anfangs noch mit Tabletten aus,  doch mit den Jahren wird er wohl auch Insulin zuspritzen müssen. Hilfreich ist eine richtige, gesunde Ernährung und viel Bewegung. 

Gruß,...spatzi321

Was möchtest Du wissen?