Diabetes seit heute

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Du bist also ein später Typ 1, genau wie ich. Ich war 32, als ich meinen Diabetes bekam.

Wenn du um 19 Uhr zuletzt schnell wirkendes Insulin gespritzt hast, dann ist die Wirkdauer bereits vorbei und es kann kein Insulin mehr kommen. Wenn dein Basisinsulin also gut eingestellt ist und den Blutzucker stabil hält, dann kannst du beruhigt schlafen gehen. Dein Blutzucker dürfte nicht mehr fallen.

Dein Basisinsulin musst du selbstverständlich, nach deinen Vorgaben, spritzen.

Es wird sicherlich einige Zeit brauchen, bis dein Diabetes wirklich gut eingestellt ist. Ein Tipp von mir, pass bei der Schulung besonders gut auf und stelle viele Fragen. Je mehr du über deine Krankheit weißt und je besser du das Prinzip rund um den Blutzucker verstehst, desto besser wirst du in Zukunft mit deinem Diabetes zurechtkommen.

Diabetiker sind die Manager ihrer Krankheit und dazu gehört möglichst viel Wissen!

Du solltest in nächster Zeit oft Blutzuckermessen und möglichst genaue Aufzeichnungen machen, damit du eventuelle Fehler gut nachvollziehen kannst.

Du wirst sehen, bald geht dir alles in Fleisch und Blut über und du kannst fast normal leben!

Ich wünsche dir alles Gute und allzeit gute Blutzuckerwerte!

Gruß Lirin

Danke für deine ermunternden Worte. Dachte die Welt bricht zusammen. Muss es noch richtig realisieren. Aber das wird schon, hoffe ich.

Gruss Ralle

0

Habe Diabetes seit ich 1 1/2 bin und mit diesem Wert kannst du beruhigt schlafen man wacht auf wenn man zu niedrig ist ...oder zu hoch 

Hi! Ich habe Diabetes seit ich 4 bin, du kannst mit einem 160 bz. ruhig und Bett gehen, falls du dir sehr unsicher sein solltest, dann stelle die um 01:00 oder so einen Wecker, und messe da nochmal !

Bin ich von der Blutspende ausgeschlossen?

Ich bin weiblich und 18 Jahre alt und würde gerne Blut spenden gehe. Allerdings bin ich Diabetikerin (Typ 1) und werde mit Insulin behandelt... Ich bin mir jetzt nicht 100% sicher, ob ich überhaupt spenden darf?! Mit meinem Arzt habeich noch nicht drüber gesprochen, da das Thema noch nicht lange aktuell für mich ist.

Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Schlemmen ohne Ende bei Diabetes?

Bei Diabetes Typ 1 muss man ja einfach das Insulin spritzen, welches für die Nahrungsaufnahme benötigt wird. Wieso können diese Diabetiker dann nicht einfach übermäßig viel essen und das Insulin spritzen? Da muss es doch irgendeinen Haken geben :-/ oder???

...zur Frage

1 Stunde nach üppiger Mahlzeit nur 101 Blutzucker (kein Diabetiker)?

Ich hatte um 17 Uhr eine türkische Pizza mit Fleisch, Salat und Mayo gegessen, war ziemlich viel gewesen und um 18 Uhr habe ich meinen Blutzucker gemessen, der lag dann bei 101.

Zu Mittag gegen 13 Uhr hatte ich Spaghetti Bolognese gegessen, war auch relativ viel und zwischen Mittag und Abendessen immer wieder etwas Schokolade und Campino Bonbons.

Ich weiß, daß ich kein Diabetiker bin. Aber ist ein Blutzuckerwert von 101 nicht etwas zu niedrig?

Wenn ich mal einen Tag weniger esse, falle ich abends in eine Unterzuckerung, deshalb hab ich auch immer Traubenzucker dabei. Was stimmt da nicht?

...zur Frage

Hab vergessen ob ch gespritz habe was tun?sos

Halllo

Ich habe Diabetes Typ 1.Ich hab heute ganz normal gemessen und etwas kleines gegessen.Aber ich weiss nicht ob ich schon das Basalinsulin gespritz habe(das Insulin das 12h wirkt)ich habe es einfach vergessen.Was soll ich tun?

...zur Frage

Ist ein HbA1c Wert von 7,4 noch gut als Typ 1 Diabetiker?

Hallo,

Mein Arzt hat gesagt das er nicht wirklich passt und moechte eine neue Blutzucker Einstellung bei mir im Krankenhaus stationaer machen.

Ich habe noch Spritzen bzw. Insulinpens, naemlich zwei, NovoRapid und Lantus.

Bin 19 Jahre und moechte nicht wirklich zu einer Insulinpumpe wechseln.

Kann man so eine neue Einstellung auch daheim machen und wie?

Kriegt man unter 7,5 HbA1c Wert auch Spaetschaeden, wenn ja welche?

In zwei Wochen muesste ich ins Krankenhaus stationaer.

Was soll ich machen. Bitte beantwortets die Fragen

MfG

...zur Frage

Ist es möglich wenn Diabetes Typ 1 diagnostiziert, dass doch Typ 2 möglich ist?

Hey, kann es sein das wenn man vom Arzt die Diagnose Typ 1 hat, trotzdem Typ 2 zu haben? Meinem Freund geht es momentan so das er überhaupt kein Insulin mehr spritzt und nach aussagen einer Krankenschwester produziert er selbst noch 2 eigenes Insulin (was bei gesunden Menschen zwischen 1-4 liegen soll?!) kann es sein das seine Bauchspeicheldrüse lediglich angegriffen ist und man es mit Tabletten behandeln könnte anstatt Insulin spritzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?