diabetes .leber entfernen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da hast du was komplett falsch verstanden. Oder jemand wollte dich verschaukeln.

Ohne Leber kannst du nicht leben. Vielleicht meinst du umgekehrt, dass deine Bauchspeicheldrüse wegen Krebs entfernt werden muss, dann hast du kein Insulin mehr und wirst u.a. Diabetiker Typ I.

Im Körper wird eigentlich gar kein Zucker produiert. Den musst du schon mit der Nahrung aufnehmen. Es können allerdings kleine Kohlenhydrat-Reserven in den Muskeln und der Leber gespeichert werden, und zwar als Glucagon,

Deine Diatassisentin und Ernährungsberaterin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Leber ist quasi die Stoffwechsel-Zentrale, ohne sie geht nix mehr. Und mit Diabetes hat das auch relativ wenig zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Zucker wird auch mit der Nahrung aufgenommen - ansonsten wie schon peterwuschel schrieb: Kein Überleben ohne Leber ( Sonst gäbe es wohl kaum Lebertransplantationen )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da passiert genau dasselbe wie bei jedem Gesunden auch: man stirbt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest mal ganz schnell anfangen und ein wenig Anatomie lernen....

Seit wann produziert die Leber Zucker?

Also wenn du schon zu bequem bis Google zu bemühen, dann solltest du nicht auf "Gutefrage.net" doofe Fragen stellen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hopsfrosch
08.03.2014, 22:11

Äh, Kolja, bei Diabetes ist die Leber gewissermaßen undicht und entlässt Glycogen ins Blut - einen gepeicherten Zucker, obwohl dieses im Körper grad gar nicht gebraucht wird...

Aber du hast Recht. Die Frage ist wirklich total verquast!

Deine Diätasisentin

0

Ohne Leber kann man nicht leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo , ohne Leber kein Leben.

pw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?