Diabetes, Klassenfahrt , kann ich mit

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo!

Ich denke, du weißt wie du mit deinem Diabetes umgehen musst. Dann spricht auch nichts dagegen, dass du mitfährst. Trotzdem solltest du ein paar Dinge beachten.

  • Nimm einen großen Vorrat an Traubenzucker mit und natürlich auch alles was du für deinen Diabetes sonst noch brauchst
  • Da du vielleicht auf der Klassenfahrt mehr Bewegung machst als sonst (ganzen Tag Skifahren), solltest du damit rechnen, dass du vielleicht weniger Basis brauchst während der Zeit. Du musst also damit rechnen, dass du zu Beginn vielleicht öfter unterzuckerst, deshalb immer Traubenzucker mitnehmen!
  • Es könnte auch sein, dass sich dein Spritzfaktor für das schnell wirkende Insulin verändert, du wirst es sicher bemerken und musst es eventuell anpassen.
  • Wenn du eine Pumpe hast musst du natürlich auch des schnelle Insulin anpassen.

Es wäre gut, wenn du, vor der Klassenfahrt, nochmal mit deinem Diabetologen sprechen könntest. Ruf ihn an und erkläre ihm worum es geht. Entweder bekommst du kurzfristig noch einen Termin oder er kann dir telefonisch noch ein paar Tipps geben.

Nach ein, zwei Tagen Anpassung läuft alles wieder ganz normal mit deinem Diabetes.

Ich wünsche dir viel Spaß auf deiner Klassenfahrt und allzeit gute Blutzuckerwerte!

Gruß Lirin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlich kannst du mitfahren!!!!!! ich bin sechzehn und hab bisher alle klassenfahrten mitgemacht. die risiken dabei sind schwere unter- und überzuckerungen, aber die überzuckerungen sind ja ganz einfach mit kurzzeitinsulin zu korrigieren, das sollte kein problem für dich sein :) schweren unterzuckerungen ( z.b. nachts) kannst du vorbeugen, indem du ein/e lehrer/in bittest, dich nachts einmal zum messen aufzuwecken ( das habe ich immer gemacht). außerdem sollte auf jeden fall mind. ein lehrer voll informiert sein um dir vor allem in notfällen helfen zu können. sonst steht der sache eigtl nichts im weg. viel spaß in berlin!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fahre ebenfalls bald als diabetikerin auf klassenfahrt. Meine emgen freunde wissen bescheid also werde ich vor dem essen im zimmer messen und spritzen damit nicht jeder guckt und alles. Wenn du dit kein problem hast dann mache esvor allen. Sonst bekommst du das alleine hin und du musst einfach bei ausflügen auf den zucker achten ansonsten geht das klar weil alle anderen verstehen das auch wenn man sich selbst unwohl fühlt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 15 Jahren solltest du in der Lage sein, prinzipiell deinen Diabetes selbst zu managen - das heißt, dass du im Normalfall durchaus in der Lage bist, dir deine Spritzen selbst zu setzen, deine messungen durchzuführen und auf die Messergebnisse richtig zu reagieren, und selbst einschätzen zu können, was du essen kannst und wie viel Bewegung dir gerade gut tut. Wenn das der Fall ist, kannst du ruhig mitfahren. Wichtig ist jedoch, dass deine Klassenkameraden und die begleitenden Lehrer über deinen Diabetes Bescheid wissen, damit sie im Falle von Problemen richtig reagieren können. Dann wünsche ich dir viel Spaß und allzeit gute Zuckerwerte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin jetzt selber 14 und habe Diabetes Typ 1 schon seit 10 Jahren. Ich letzten Sommer bin ich das erste mal alleine auf Klassenfahrt gefahren, es war sogar eine Sport-Klassenfahrt!! Und es hat alles SUPER geklappt, Werte toll, Essen gut EINGESCHÄTZT. Dabei sind wir mit dem Fahrrad zu unserer Jugendherberge gefahren, was etwa eine Strecke von 100 km entsprach!! Außerdem waren wir dann noch jeden Tag 2 Stunden Windsurfen :) (windsurfen kostet ungemein Kraft und Energie, zieht also den Bz nach unten!!)

Meiner Meinung nach sollte es für dich kein Problem werden, dennoch kommt es auch darauf an, wie weit du von deinen Eltern entfernt bist (bzw. Krankenhaus, für schnelle Hilfe), wie wohl du dich dabei fühlst und wie sicher du dich im Umgang mit schätzen von insulinmengen und so weiter fühlst :)

Ich hoffe für dich, das du mitfahren kannst :) Gaaaanz viel Spaß und schöne Grüße aus dem Norden :DD

Laura :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie lang hast du schon Diabetes ? Du musst nur an alles denken , Wecker stellen ist ein guter Tipp , die Lehrer sollten Bescheid wissen und du musst natürlich alles wissne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist sicher "eingestellt" und umfassend informiert. Der Lehrer und deine Klassenfreunde sollte ebenfalls wissen, was los ist. Das Schlimmste, das passieren kann, ist eine Unterzuckerung, weil dabei die Muskelfunktionen erheblich gestört werden kann. Dafür immer Traubenzuckertabletten oder ein zuckerreiches Getränk mitnehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entschuldige aber irgendwie verstehe ich dir Frage nicht! Ich meine Du bist 15 Jahre alt! Du wirst doch Diabetes nicht erst vor 2 Wochen diagnostiziert bekommen haben! Natuerlich kannst du mit, warum solltest du das nicht koennen? Gibt es irgendwas was du durch deinen Diabetes nicht kannst ausser Astronaut zu werden? Du lebst ja sonst auch ein normales Leben und wohnst in keinem Behindertenheim etc... Warum solltest du dann da nicht mit koennen? Schliesslich wirst du ja selber dein BZ messen koennen und selbst spritzen koennen. Also dann viel Spass in Berlin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?