Diabetes beim Hamster?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Diabetis macht sich z.B. durch extremen Durst bemerkbar. Der Hamster trinkt dann übermäßig viel und der Urin riecht süßlich. Es gibt zwei Typen, das was ich vorher geschrieben habe ist glaube ich Typ II. (Bitte korrigiert wenn das falsch ist) Typ I lässt sich nicht so einfach an Symptomen feststellen wie Typ II.

Besonders anfällig sind unter den Zwergen sind Hybriden, eine Mischung zwischen Campbell und Dsungare. Hier www.diebrain.de stehen noch viele Infos zu Diabetis bei Hamstern.

Wenn du mal einen Test machen willst, musst du dafür nicht mal zum Tierarzt. Besorg dir in der Apotheke "Combur 5" Testreifen. Locke deinen Hamster, am besten wenn er gerade wach geworden ist in eine Transportbox ohne Streu und warte bis er Pipi macht, dann musst du nur noch einen Teststreifen durch den Urin ziehen und kannst dann Anhand der Tabelle auf der Verpackung sehen ob er Diabetis hat oder nicht. Sollte dein Hamster aber innherhalb 10 Minuten nicht gepinkelt haben würde ich ihn wieder zurück setzen und es am Tag darauf probieren. Denn es ist natürlich Stress für den Hamster.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rose9069
27.10.2012, 13:13

danke für deine gute antwort

0

Wie bei Menschen nicht anderst ,merkt man Diabethes ,wenn Mensch oder Tier extrem viel Durdt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rose9069
27.10.2012, 19:27

danke

0

Was möchtest Du wissen?