Diabetes Augen - Blindheit - Kapillare

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

es geht um diabetes typ 2, der hohe blutzucker führt dazu, das kapillaren absterben, sind diese am auge betroffen, erblindet man. es werden aber kapillaren auch an anderen körperteilen kaputt gemacht. sag deiner lehrerin, daß diabetes typ 2 ein abwehrreaktion des körpers gegen zuvielfett ist. weil diabetes typ 2 eine stoffwechselerkrankung ist, kann sie durch die rückkehr zu einer wirklich gesunde ernährung zurückgedrängt und medikamente abgesetzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von djbee
01.07.2013, 11:25

Auch bei Typ 1 diabetikerInnen kann es zu Schäden an den Kapillaren Blutgefäßen kommen! Und folgend eben auch zu Erblindung bzw. Absterben von diesen. Das ist NICHT nur bei Typ 2 so.

0

http://www.med1.de/Laien/Krankheiten/Augen/Diabetes-Retinopathie/

Wir unterscheiden zwei Formen der diabetischen Retinopathie. Die einfache oder Hintergrunds-Retinopathie besteht in kleinen, herdförmig auftretenden Gefäßveränderungen, kleinen Blutungen in die Netzhaut und vermehrter Ablagerung von Fettsubstanzen. Bei der zweiten Form, der fortschreitenden oder proliferativen Retinopathie, kommt es zur Bildung neuer Blutgefäße, die in das Auge hineinwachsen und die Ursache für schwere Blutungen in das Augeninnere sind. Die immer wiederkehrenden Blutungen können schließlich zur Erblindung führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du die diabetische Angiopathie, deren Langzeitschaden bei schlecht eingestelltem Diab. mellitus? Da ist es so was die diabetische Makroangiopathie betrifft haupts. Gehirn, ♥ ,Nieren und periphere Gefäße drunter leiden. Diab. Mikroangiopathie ist Ursache von u.a. Retinopathia diab., diab. Glomerulosklerose und diab. Neuropathie. Anders gesagt: Diabetog. Blindheit oder Amaurose also bis zur Erblindung als Endstadium einer Retinopathia diabetica.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EnjoyYourDay
04.07.2013, 17:01

ich habe die Retinophatie gemient! bin bei dir nicht so ganz mit gekommen aber trotzdem Vielen Dank!;)

0

Was möchtest Du wissen?