DHL Paket angeblich zugestellt, aber nicht da?

6 Antworten

Diese Erfahrung machte ich mit DHL häufig. Der Zusteller spart sich Zeit, wenn er einen Teil seiner Pakete bei der Poststation deponiert. Dafür gibt er in das System ein, er hätte niemanden angetroffen oder das Paket zugestellt. Für jede nicht gelieferte Sendung ist es möglicherweise eine Einsparung von ca. 6 Minuten. Da ergeben 10 Pakete eine ganze Stunde weniger Arbeitszeit.

Wichtig ist auf jeden Fall sofort zu reklamieren. Vielleicht wird der Zusteller noch im Fahrzeug vom Arbeitgeber abgefangen und aufgefordert, das Paket zuzustellen. Das ist in einem Fall bei mir so passiert.

Ich habe so oft reklamiert. Auch bei den Händlern und Lieferanten. Es bringt nichts. Jetzt bestelle ich nur noch bei Lieferanten, die mit anderen Zustellern arbeiten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das ist doch immer sehr verschieden.

0

ist es nicht so, dass DHL Pakete nur an Personen direkt ausliefern darf, außer es besteht eine Ablagegenehmigung vor. Ich würde mir die Unterschrift des Empfängers geben lassen, ansonsten vielleicht mal bei der Verbraucherzentrale anfragen ...

Daumen = geklaut

Klär das mit dem Absender, ist seine "Baustelle".

Woher ich das weiß:Beruf – Erfahrungen

Das kann ja so nicht stimmen. Es sei denn, du wohnst unmittelbar neben dem Verteilzentrum

Nein das tue ich nicht, das liegt 7 km entfernt

0

Dich beim Versender beschweren,der muß was machen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?