DHL Packstation als Minderjähriger nutzen? Geht dad?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

die Nutzung der Packstation ist nur für Volljährige. Man muss sich dafür bei DHL registrieren und sich dann beim Boten oder den Mitarbeitern am Schalter mit seinem Ausweis verifizieren, daher kommt man als Minderjähriger nicht weit.

Die Nutzung von Postfiliale direkt geht auch ohne Registrierung.

Gruß

Woher ich das weiß:Beruf – Angestellte bei der Postbank

Also ist als Minderjähriger " unmöglich"?

0
@Lukas550

Die Daten von Deinem Ausweis werden bei dem ID-Check (welcher nach der Regstrierung durchgeführt wird) im System eingegeben: ja, unmöglich denn das System erkennt Deine Minderjährigkeit und blockiert ab dann.

Informiere Dich mal ob man zu einer Packstation umleiten lassen kann, dann kannst Du die indirekt nutzen ohnne Registrierung.

Aber mal zur Info... Du bist Minderjährig und falls Du vor hast Bestellungen zu tätigen ist Dir das nicht erlaubt, da Du nur beschränkt geschäftsfähig bist. Niemand will mit Dir Geschäfte machen. Kommt das raus, gibts Ärger und das nicht nur mit den Eltern.

0

Ne, das geht nicht. Du müsstest dir sonst eventuell einen Strohmann besorgen.

Geh doch einfach direkt zur Post und frage da nach

Du kannst die Pakete auch an die Packstation senden lassen. Ich denke, du erfährst per Mail, wann das Paket gelifert wurde und dann musst du zur Post und es holen.

Oder du lässt das Paket einfach Zuhause vor der Tür abstellen.

Das geht doch nicht als Minderjähriger oder?

0
@Lukas550

Doch. Meist wird nicht nach dem Alter gefragt.

Sendungen (Alkohol) die erst ab 16 oder 18 ausgehändigt werden dürfen, da muss der Paketbote den Ausweis verlangen.

Pakete kann man nur mit Ausweis abholen.

0
Du kannst die Pakete auch an die Packstation senden lassen.

Das geht nicht ohne Registrierung und diese besteht ein Minderjähriger nicht.

Ich denke, du erfährst per Mail, wann das Paket gelifert wurde und dann musst du zur Post und es holen.

'Post' und 'Packstaton' sind 2 unterschiedliche Dinge. Zudem schreibst Du das man eine Mail erhalten würde wenn es da ist; das bekommen auch nur registrierte Mitglieder.

Oder du lässt das Paket einfach Zuhause vor der Tür abstellen.

Wenn es geklaut wird ist die Haftung weg: kein guter Rat. Zudem dkommt die Sendung ja dennioch Zuhause an..

1
@monara1988

Bei Web.de kann sich jeder registrieren. Es fällt gar nicht auf wenn ein falsches Geburtsdatum angegeben wird.

Wenn man online bestellt, gibt man seine E-Mail Adresse an. Meist wird man benachrichtig, wenn das Paket auf dem Weg ist. Die Sendung kann verfolgt werden und man kann dann auch angeben, dass das Paket einfach abgestellt werden kann.

0
@GreenBeer
Bei Web.de kann sich jeder registrieren. Es fällt gar nicht auf wenn ein falsches Beburtsdatum angegeben wird.

Es geht hier um DHL und nicht um einen eMail Dienst.

Meist wird man benachrichtig, wenn das Paket auf dem Weg ist. Die Sendung kann verfolgt werden und man kann dann auch angeben, dass das Paket einfach abgestellt werden kann.

Was hat das mit der Packstation zu tun? Nichts.

Und "einfach abstellen" (also eine: Abstellgenemigung) ist nicht gut: viel zu viele Leute unterwegs die gerne mal was abgestelltes mitnehmen und in dem Moment ist Geld und Ware weg; niemand außer man haftet. Außerdem kommt es dennoch zuhause an.

1

Wenn du über Amazon bestellst, kannst du deine Bestellung auch an einen Amazon Locker liefern lassen und dann mit dem Code, den du per E-Mail bekommst, das Paket abholen. So brauchst du dich nicht für irgendeine Packstation registrieren.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?