DHL Packet falsch verschickt, Lösung?

3 Antworten

Hi,

vorweg: es heißt Paket, nicht Packet ;)

Als ich beim DHL war, sagten die mir, ich könnte die ausländische Adresse so nicht hernehmen und ich nahm daraufhin eine deutsche. (die deutsche Adresse ist der "Zwischenhändler").

Das kann so nicht stimmen denn die Mitarbeiter in einer Postfiliale überprüfen nicht die Adresse und kennen auch nicht die Adressformate auf der ganzen Welt sodass die Fehler erkennen können. Bei Deutschen Adressen sagen manche MA was, aber nicht im Ausland; ist zumindest selten...

Was genau und tatsächlich da "besprochen" wurde wäre interessant... Kannst Du das nochmal irgendwie erläutern?

Kurz gefasst, ich erfuhr, ich hätte es an die ausländische Adresse schicken sollen, was ich auch tat, DHL mir aber "verbot".

Die haben Dir nichts verboten; Du hättest das schicken können wohin DU willst.

Nur bei internationalen Express-Sendungen haben die Mitarbeiter ein Wörtchen mit zu reden (quasi was "verbieten"), denn da muss die Adresse zwingend auf Vollständigkeit überprüft werden.

Keiner schert sich drum. Obwohl ich nichts DAFÜR kann. Ein weiteres Problem ist, dass ich die Sendungsnummer nicht mehr habe (ich weiß, meine Schuld). Somit kann keiner die Sendung verfolgen.

Doch, da kannst Du was für, denn DU hast es an die falsche Adresse geschickt und die Sendungsnummer verbummelt. Niemand hat Dich gezwungen an diese Adresse zu schicken.

* Nun die Frage : Ist das Packet verloren oder sollte ich noch weitere Monate darauf warten, dass das Packet hoffentlich ankommt? Oder habt ihr irgendwelche Ideen? Es ist mir deshalb so wichtig, da der Wert des Packets ca. 450 Euro beträgt!

Wie lange genau ist es denn jetzt unterwegs, und, in welches Land?

Ansonsten ist das einzige was Du, außer zu warten, machen kannst: einen Nachforschungsauftrag stellen. Ohne Sendungsnummer wird der, erstrecht bei Internationalem Versand, vemutlich aber nicht wirklich bearbeitet. Denn wo sollen die Suchen; auf der ganzen Welt?

Du kannst eigendlich nur warten das es zugestellt oder zu Dir zurück kommt; gerade bei internationalem Versand kann das aber dauern.

Vermutlich wird die Sendung aber verloren und Du das Geld und Ware los sein. Das wäre dann das berüchtige Lehrgeld das zu zahlen musst.

Anders geht es nicht, denn bei allen Sendungen werden keine Daten erfasst. Die versicherten Sendungen werden "nur" mit einer Sendungsnummer versehen und diese einmalig auf einem Einlieferungsbeleg gedruckt. Wenn dieser also weg ist, dann ist Pech, denn der Beleg ist nicht irgendwo in irgendeinem System zu finden.

Gruß

Woher ich das weiß:Beruf – Angestellte bei der Postbank

Ohne Sendungsnummer kannst du nur auf dein Glück hoffen.

Aus Datenschutzgründen werden keine Personenbezogenen Daten direkt gespeichert.

Die Daten bekommst du nur über die Sendungsnummer.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Stelle bei DHL einen Nachforschungsantrag. Dann wird dein Paket gesucht und wenn es gefunden wurde dir wieder zugestellt.

Danke für die schnelle Antwort. Ich bekam vor einer Woche den Zettel, wollte ihn heute abgeben, dann hieß es: Das gibt es nicht mehr, rufen sie da an! (Gab mir Nummer von DHL Kundenservice) ich rief dann an, diese sagten mir sie brauchen die Sendungsnummer sonst geht nichts.

0
@Justsomeone4321

Ja, ohne Sendungsnummer musst du jetzt darauf hoffen, dass das Paket zu dir zurückkommt, wenn es nicht zugestellt wurde. Dann kannst du nichts mehr machen, leider.

1
@Justsomeone4321

Normalerweise verliert die Post keine Päckchen. Versuch mal am Telefon denen die Lage zu klären. Vielleicht lassen sie sich auf eine Suche nur mit Absender und Empfängerdaten ein. Viel Glück!

1
@PeterSchmitt2

Das geht nicht.

Es werden keine Daten direkt gespeichert.

Die sind an die Sendungsnummer gekoppelt. Ohne Sendungsnummer weiss kein Mensch wer an wen ein Paket geschickt hat.

1

Was möchtest Du wissen?