DHL öffnet mein Paket. Was tun?

5 Antworten

Also an und für sich dürfen Päckchen z.B. wegen dem Zoll aufgemacht werden. 20KG sind ja nicht gerade wenig, da wird der (russische) Zoll schon mal nachschauen wollen, was da drin ist, um festzustellen, ob da a) verbotene Substanzen drin sind oder b) das Zeug verzollt werden muss.

Herausnehmen dürfen die so einfach aber nichts. Wenn, dann nur Dinge, die beim Zoll so hängen bleiben. Bei Voltaren könnte ich das noch verstehen (weil Medikament), normale Zahnbürsten (ich nehme mal an, es handelte sich um handelsübliche Zahnbürsten zum mit der Hand schrubben und keine Elektrischen, die man wegen Plagiat o.ä. zurückhalten könnte) oder eine halbe Tüte Bonbons hätten aber normal durchgehen müssen. Ich denke, dass das Zeug einfach auf dem Weg zum Empfänger entwendet wurde, sei es irgendwo beim Zoll, beim Paketboten, irgendwo in einem Zwischenlager von DHL...

In Russland ist es glaube ich nicht soo unüblich, einfach Dinge aus Päckchen o.ä. zu entwenden. Die Korruption dort ist recht hoch und ich denke viele Paketboten etc. verdienen dort so wenig, dass sie teils nichtmal überleben könnten, würden sie nicht hie und da was aus Päckchen klauen. Das dürfte auch erklären, warum da so Alltagszeug wie Zahnbürsten und Bonbons fehlen, wer auch immer das Paket geöffnet hatte, hatte das wohl gebraucht. Und Pakete aus dem vermeintlich reichen Deutschland dürften dort wohl als besonders vielversprechend gelten, zumal der dieb wohl auch dachte "die haben eh das Geld, das Zeug notfalls nochmal zu schicken, ich brauche das dringend und deshalb habe ich auch das REcht, das jetzt zu nehmen"...

Viel machen wirst du dagegen wohl nicht können. Du könntest dich bei DHL beschweren. Aber ich bezweifle, dass das viel bringen wird...

21

Da ich mal annehme, dass es sich um ein Hilfspaket an eine verwandte/befreundete Familie oder Hilfsinstitution handelte, hier noch ein Tipp: schick nächstes Mal besser das Geld für das Zeug via Western Union oder so. Dann kann sich der Empfänger das Zeug dort vor Ort mit dem Geld kaufen. Dürfte sicherer sein, sofern der Empfänger nicht direkt nach Empfang des Geldes überfallen wird...

0

DHL hat das bestimmt nicht geöffnet, sondern entweder der Zoll oder jemand in Russland.

Du glaubst doch nicht im Ernst bei DHL klaut Jemand Deinen Kram?.
Schon mal überlegt, dass in Russland Jemand geklaut haben könnte?
Und dass DHL nicht in Russland arbeitet?

43

Abgesehen davon - Medikamente per Paket verschicken.
Das wird immer sehr gerne gesehen.

0

Was möchtest Du wissen?