Wie läuft der Versand von DHL per Nachnahme ab?

3 Antworten

Du bezahlst Porto und Gebühren, gibst deine Bankverbindungsdaten an. Sobald das Geld kassiert wurde wird es dir überwiesen. Beachte jedoch, dass da verwaltungstechnisch mal eben 7-14 Tage raus werden können.

Aus diesem Grund sind ja auch bei bspw. Onlineshops Nachnamesendungen wesentlich teurer.

Einmal möchte man dessen Inanspruchnahme verhindern, andererseits werden die Mehrkosten an den Kunden weitergegeben. Diese sind ja neben den Mehrkosten durch den Versand auch die Mehrkosten in der eigenen Verwaltung.


Und erstattungstechnisch: Du wirst bei Misserfolg die Kosten für den Versuch haben. Ist doch auch ganz normal. Der Versanddienstleister hatte ja bis dahin Aufwand und somit Kosten.

.....und Nachnahme-Pakete , die verschickt werden sollen, kann man nur noch online bezahlen, nicht mehr am Postschalter.

Wenn der Käufer nicht bezahlt, wird das Paket nicht an ihn ausgehändigt.Du bekommst es dann zurück, aber nicht deine Kosten erstattet.

Was möchtest Du wissen?