DHL Idenditätsprüfung fehlgeschlagen

4 Antworten

Wenn das ein neuer Postbote war, kennt er sich damit wohl noch nicht so gut aus. Allerdings hätte er dann einen Kollegen fragen sollen. Dir kann das im Augenblick egal sein. Da wird der Postbote dann irgendwann wieder bei Dir auftauchen, denn das PostIdent will der Absender mit Sicherheit noch haben. Möglicherweise bekommst Du auch eins zugesandt, damit Du damit zur Post gehst und es ausfüllen lässt.

Das muss nicht unbedingt was mit dem Postler zu tun haben- es kann auch ein eigener Fehler bei der Eingabe der Daten sein.

Hab früher bei ner Bank gearbeitet.. was meinst Du, wie oft sich da z.B. Kalles oder Gertis beschwerten.. denn sie gaben Kalle oder Gerti ab.. und im Perso steht Karl-Heinz bzw. Getrude.

Oder es wurde die Meierstraße angegeben, ist aber Meierweg.

Bei Firma anrufen, klären.

Dass Du das Paket trotzdem kriegtest, ist erstaunlich.

Abwarten und Tee trinken - du hast ja nichts falsch gemacht wenn der Postbote unfähig ist.

Bei mir war es gestern genauso. Der DHL Zusteller wollt bei Handyzustellung diese Identitätsprüfung machen . Leider ist diese, obwohl ich Personalausweis und Vertrag vorgelegt gabe, fehlgeschlagen. Daraufhin ist das Paket an den Absender zurückgesandt worden. Habe mich heute per Mail an den Vertragsanbieter gewandt und sehr schnell Antwort erhalten. Sie würden, sobald das Paket bei Ihnen eingegangen ist, mit mir die Daten abgleichen.

LG Stromio

Was möchtest Du wissen?