Dezimahlbrüche?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Dezimalbruch (ohne h zwischen a und l) ist ein Bruch, der im Nenner 10, 100, 1000, ... stehen hat. Als Dezimalzahl geschrieben, hat diese soviele Nachkommastellen wie der Bruch Nullen:
Beispiele:
7/10 = 0,7
9/100 = 0,09
137/10.000 = 0,0137

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einfaches beispiel:

0,15/4,6
<=> (15/100)/(46/10)
<=> (15*10)/(100*46)
<=> 150/4600
<=> 3/92

einfach in brüche umwandeln. brüche teilt man, indem man mit dem kehrwert multipliziert. (den zweiten bruch umdrehen und dann alles über den bruchstrichen multiplizieren und alles unter den bruchstrichen multiplizieren), anschließend noch kürzen wenn möglich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3/10 + 5/100 - 8/1000 = 300/1000 + 50/1000 - 8/1000 = 341/1000

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?