Dextro Energy ungesund?

3 Antworten

Das Produkt besteht aus in Form gepresstem Traubenzucker und zusätzlich ein paar geschmacksgebende Zusätze (Aromen, Säuerungsmittel). Da Traubenzucker einer der Haupt-Energieträger im menschlichen Körper ist, hat er entsprechend auch verlässliche Mechanismen, damit umzugehen, sofern man nicht bestimmte Krankheiten hat (Diabetes, etc.).

Der einzige möglicherweise schädliche Effekt besteht in den oft zugesetzten Säuerungsmitteln bei fruchtigen Geschmackssorten (Citronensäure, Apfelsäure, etc.). Die Säuren greifen den Zahnschmelz an, indem sie Mineralstoffe herauslösen. Zwar wird der Zahnschmelz durch den Speichelfluss wieder remineralisiert, jedoch braucht dies Zeit, sodass bei sehr häufigem Verzehr (also beispielsweise alle fünf Minuten ein Stück) möglicherweise hier ein Ungleichgewicht entstehen kann und es zu Zahnschmelzabbau oder bei mangelhafter oder fehlender Zahnpflege auch zu Karies kommen kann. Das betrifft allerdings genauso Obst, Fruchtsaft, Salat und Limonade oder alles andere, was sauer ist.

Ebenso kann das Produkt auf Dauer "gesundheitsschädlich" für den Geldbeutel sein, da es recht überteuert ist, zumindest dafür, dass es sich um simplen Traubenzucker handelt, den man für wenig Geld in großen Schachteln kaufen kann.

Kurzum: Sofern keine Stoffwechselkrankheiten vorliegen und man durchschnittlich gute Zahnpflege betreibt, sind keine gesundheitsschädigenden Auswirkungen zu erwarten.

Ist es nicht, wenn du nicht 5 packungen am Tag isst

Kommt auf die Menge an.

Was möchtest Du wissen?