DEVK Hundeversicherung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die DEVK prüft nach eigener Aussage beim Pitbull jeden Antrag individuell, insofern ...

Die Ülzener versichert Listenhunde, ist aber teuer (gute Tarife) oder schlecht (günstige Tarife). Gleiches für die Agila.

Die Hanse-Merkur und die ammerländer versichern gegen Aufpreis, gute Tarife, kosten dann aber ca. 190 Euro pro Jahr.

Die Haftpflichtkasse Darmstadt wäre ein Versuch wert. Die fragen zwar nach der Rasse, erlauben aber die Antragsstellung. Dort dürfte es ebenfalls eine individuelle Prüfung geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst einmal: Wenn ein Versicherer das schreibt dann hält er sich auch daran. Viele Anbieter machen da keinen Unterschied. Ich würd Dir aber raten mal einen Versicherungsmakler aufzusuchen der Dir da sicher ein paar besere Tarife zeigen kann. Es gehört mehr dazu als der Beitrag und die Rasse, z.B. Fremshaltung, Flurschäden, ungewollter Deckakt und viel viel mehr - selbstverständlich immer mit ausreichender Versicherungssumme. Lies mahttps://hundeinfoportal.de/hundethemen/tierversicherungen/hundehaftpflichtversicherung/cherung/ Viel Erfolg und Spass mit deinem Hund!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du im Antrag die Rasse korrekt angibst, kann dir doch nichts passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?