Deutschunterricht- Lebenslauf

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Erstmal ist die Frage ob es ein Tabellarischer oder ein Ausführlicher Lebenslauf sein soll. In einen Tabelarischen Lebenslauf (der wird meißtens gefordert) gehören Persönliche Informationen wie Geburtsdatum, Geburtsort, Name, Vorname, Staatsangehörigkeit. Dann kommt Schulbildung wo du alle Schulen an denen du warst mit eintritts- und austrittsdatum aufschreiben musst und deinen angestrebten schulabschluss. dann kommt meißt berufserfahrung wie ausbildungen, praktikum und ferienarbeit (die wollen es auch da mit dem datum manchmal sehr genau haben) und am ende weitere informationen. Dort schreibst du Fremdsprachenbildung, besondere Kenntnisse in z.b. Word, Excel, Chemie etc. rein und noch Hobbys. Ganz am ende des Blattes Dann noch das Datum und den Ort einfügen und das wars dann. Normaler weise müsstest du den noch mit Blauer Tinte unterschreiben aber das kannste ja für die Schule weglassen

Mfg. Onas

danke schön :=) Mache es jetzt tabellarisch

0

Was möchtest Du wissen?