deutschschulaufgabe ohne übungsaufsatz

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein. Das brauchen Lehrer nicht machen. Es wäre alleerdings pädagogisch sinnvoll und wünschenswert. Wenn dein/e Lehrer/in das nicht macht, kannst du es nicht ändern. Allerdings hindert dich niemand daran, einen Übungsaufsatz zu schreiben und jemandem vorzulegen, der dir Tipps geben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein das muss sie nciht. ihr bekommt das Wissen in Form von Besipielen und Regeln vorgetragen und dann heißt es das gelernte und gehörte umzusetzten. das nennt man selbstständiges Lernen und das gehört ab einer gewissen Klasse (Reife) auch dazu. Das kriegst du hin!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hausaufgaben sind doch Übungen. Was willst du also? Wäre es eine Klassenarbeit, dann sollte und muss das Thema vorher geübt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Almjodler
15.10.2011, 12:59

wieso ist denn eine schulaufgabe keine klassenarbeit?

0

Nö. Wo sollte denn sowas stehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie muss gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?