Deutschprojekt Tote Mädchen lügen nicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hab das Buch vor etwa 1 Jahr gelesen und bin begeistert. Also, ein jugendroman ist es,weil es in erster Linie um Jungendliche dreht,die durch Lügen (grenzt für mich schon an Mobbing) das Leben eines Menschen beenden. Der Leichtsinn,die Aroganz und diese Naivität der Schüler macht es zu einem guten Jugendroman.
Ich hoffe das hilft dir.
Amira

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das Buch nicht so gut, aber soweit ich weiss geht es um ein Mädchen das sich umgebracht hat und dann Nachrichten an die Leute schickt, die sie für ihren Tod verantwortlich macht. Du könntest das Thema Suizid bei Jugendlichen behandeln, und vielleicht auch Mobbing (wenn sie gemobbt wurde) tut mir leid für die ungenaue Antwort, aber ich wollte versuchen dir zu helfen - auch wenn ich das Buch nicht kenne. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir jetzt keinen ganzen Fließtext schreiben, aber auf jeden Fall ist es ein Jugendroman. Auf dem Klappentext steht  glaube ich sogar geschrieben, dass dieses Buch von Schüler zu Schüler gereicht wird eben weil es jeden Jugendlichen anspricht und etwas thematisiert wird das vor allem in diesem Alter geräumig ist. Versuch einfach das Thema Mobbing mit einzubringen. Das Buch ist außerdem vom Schreibstil sehr schlicht und modern gehalten um junge Leser nicht zu langweilen. Mehr würde mir im Moment auch nicht einfallen :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?