deutschlands bordelle

9 Antworten

Du musst Dir eher die Frage stellen, ob private Damen (& Männer) die öfters an den Dating-Apps ihren One-Night-Stand haben, regelmäßig einen Gesundheitscheck machen.

Seriöse Bordelle sind sauberer als wir denken.

Frage ist trotzdem berechtigt.

Ist Dir nicht bekannt, das in Bordellen grundsätzlich Kondome benutzt werden. Auf dem Straßenstrich (von dem redest Du hier aber nicht) sieht die Sache anders aus.

das ist trotzdem nicht 100% sicher. nur weil man kondome tragen muss, heißt es nicht, dass die prostis aids haben dürfen. es kann platzen, während dem sex können risse entstehen und scheidenflüssigkeit könnte sich vielleicht auf eine wunde schmieren

0

Kondompflicht! das tun die mädels in den Bordellen ja schon aus eigenem Interesse, die haben ja auch keine Lust, sich alles zu holen (muss ja nicht gleich Aids sein, es gibt genug andere wiederliche Geschlechtskrankheiten). Was die No-Angels-Tante getan hat sollte man nicht runterspielen, das ist vorsätzlicher Mord. Statistisch gesehen ist die Chance größer, sich bei flüchtigen Diskobekanntschaften Aids zu holen als im Bordell.

Wie oft darf Mann fremdgehen ohne verlassen zu werden?

...zur Frage

Gibt es ein Bordell in Salzburg und Umgebung?

Hallo, ich fahre bald nach Salzburg. Würde dann ganz gerne einen Puff besuchen um ein bisschen Spaß zu haben.

Ist das in Salzburg oder Nähe möglich? Kann auch in Deutschland bzw. an der Grenze sein.

Grüße

...zur Frage

Wie kontrolliert die Polizei Kondompflicht?

Ich habe in den News gelesen das es irgendwie ein neues Prostituiertengesetz gibt in dem es u.a. heißt das es nun in Clubs usw eine Kondompflicht gibt. Wer sich daran nicht hält und kein Kondom benutzt muss eine Strafe über 50.000 Euro bezahlen. Die Leute die in dieser Szene verkehren wissen sicherlich bescheid ^^

Kenn mich damit nicht aus, aber jetzt frage ich mich wie man denn bitte soetwas kontrolliert? Geht die Polizei undercover ins Bordell, wählt eine Prostituierte aus und sagt dann zu der: "Bitte einmal blasen..." :D

...zur Frage

Ansteckende Krankheiten an der Arbeit? ..

Also, ich arbeite als Kosmetikerin in einem Hotel. Vor einigen Wochen habe ich eine Gesichtsbehandlung durchgeführt und mit einer Kanüle eine Milie ( wird auch Gerstenkorn genannt) entfernt.. Hin und wieder kommt es vor, dass es beim ausdrücken ganz leicht blutet. Als ich die Kanüle wergwerfen wollte, hab ich mich gestochen, schon tiefer, es hat also auch bei mir geblutet.. Seitdem frage ich mich, wenn jemand HIV / Aids hat, ist der Mensch dazu verpflichtet es zu sagen? Vor der Behandlung frage ich immer, ob es etwas zu beachten gibt, Krankheiten wie z.B. Bluter usw. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass mir da offen jemand sagen würde: "Ja ich bin HIV infiziert bzw. habe Aids". Ich kann ja auch schlecht fragen: "Haben sie evtl. Aids"? .. Es ist doch strafbar wenn man es NICHT sagt, oder? ( die Tusse von den No Angels hats damals ja auch verschwiegen..) Mir ist durchaus bewusst das die Gefahr besteht, da es immer mal blutet wenn man Mitesser / Pickel / Milien entfernt.. Sollte ich mich testen lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?