Deutschland Waldgebiete

7 Antworten

Es ist zu unterscheiden zwischen Bäume fällen (Nutzung unter Regularien der Nachhaltigkeit, d. h. die Fläche bleibt Wald und die Bäume wachsen wieder nach) und "Wald wegmachen" also Rodung im Sinne eines Nutzungswechsels (z. B. für Straßenbauten etc.)

Deutschland besteht etwa 1/3 aus Wald und der Waldflächen-Saldo ist positiv (https://www.forstwirtschaft-in-deutschland.de/waelder-entdecken/waldflaeche: "Deutschland ist das waldreichste Land Mitteleuropas. Aktuell sind rund 11,4 Mio. Hektar mit Wald bedeckt. Das entspricht knapp einem Drittel der Gesamtfläche Deutschlands. Dank einer nachhaltigen Bewirtschaftung hat die Waldfläche trotz einer intensiven wirtschaftlichen Nutzung seit dem 2. Weltkrieg stetig zugenommen.")

Du hast schon ein wenig Recht, dass sehr viel Holz geschlagen wird. Auf jeden Fall mehr, als für uns in Deutschland gut ist. China kauft riesige Mengen Holz von uns und lässt hier vor allen Dingen Buchen schlagen, die dann über all die Tausende von Kilometern nach China per Lkw transportiert werden. Wie viel an Schadstoffen da in die Luft gepustet werden, darf man sich eigentlich gar nicht ausmalen. Die Chinesen selbst haben ihr Land ja fast leergefällt, da greifen sie nach weit entfernten Ländern, und Deutschland lässt das Schlagen von bis dahin geschützten Wäldern zu. Die Gier nach Geld lässt alle Beteiligten jeglichen Schutz unserer Umwelt vergessen.

Etwas Positives hat jedoch die seit Längerem vorherrschende Erwärmung: Der Bestand unserer Nadelbäume geht zurück, denen wird es zu warm - und was nachwächst, sind Laubbäume! :)

Weil auch Wald ein "Produktionsbetrieb" ist. Es werden Bäume geerntet und neue gepflanzt. Es gibt auch spezielle Nadelbaum- Kulturen, die nur wenige Jahre stehen bleiben und dann so ein Baum z. B. als Weihnachtsbaum in Deinem Zimmer steht.

aber kann es sein dass in deutschland irgendwann mal gar keine Wälder mehr gibt also so wie z.b der schwarzwald

kann es sein dass irgendwann also dann keine wälder mit wild gibt?

0

Ist es in Deutschland möglich unbemerkt irgendwo im tiefsten Wald zu leben?

...zur Frage

Tote Bäume fällen

Ich war letztens im Wald um mir eine Stelle zum Campen zu suchen auf der ich für längere Zeit bleiben wollte. Dummerweise standen da aber ein paar umsturzgefährdete, tote Bäume, die ich dann einfach umgehackt habe. Jetzt frage ich mich allerdings ob das überhaupt erlaubt war.

LG wurzelsepp

...zur Frage

Ist Übernachten in einer Hängematte mit Tarp und Moskitonetz im Wald in Deutschland erlaubt?

...zur Frage

Wert gefällter Bäume

Hallo, in unserem Wald wurden ein paar Bäume gefällt und liegen gelassen. Wir wissen auch, dass es der Nachbar war, weil einer seiner Bäume in unseren Wald gefallen ist und er ihn freischneiden musste. Auf anraten eines Forstarbeiters sollen wir Schadensersatz von dem Nachbar verlangen. Dazu muß ich aber den Wert der gefällten Bäume ermitteln. Weiß jemand wie man das macht, oder wer, und was für Kosten (evtl.Aufwand Wertermittlung, aufräumen usw.) man noch in Rechnung stellen kann?

...zur Frage

Wie viele Bäume pro Fläche Wald sind normal?

sagen wir mal pro Hektar oder pro Quadratkilometer. Wieviele Bäume würden in einem natürlich gewachsenen Wald auf einem km² stehen?

Und wieviel sind es in einem forstwirtschaftlich besetzten und durch den üblichen Holzeinschlag genutzten sagen wir mal beide Angaben für Deutschland/Mitteleuropa, gern differenziert nach Nadel- oder Laubwäldern.

...zur Frage

Eine stadt/dorf wo es einen Wald und einen See gibt?

In Deutschland :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?