Deutschland unter Napolen: Besatzung oder Befreiung?

1 Antwort

Die Frage haut nicht wirklich hin.

Es waren kaum genau die SELBEN die die Ideen der Revolution teilten und die die Napoleons Ära beendeten. Siehe zB: http://de.wikipedia.org/wiki/Mainzer_Republik

Die Niederlagen der alten Herrscher gegen Frankreich zwang diese ungeliebte Reformen durchzusetzen (z.B. preußischen Reformen), womit einige Forderungen der deutschen Unterstüter der franz. Revolution erfüllt wurden. In den französisch verwalteten Gebieten setzen diese diese selbst durch. Letztlich wollten auch die Feinde Napoleons nicht alles Rückgängig machen, insbesondere die neuen Königreiche. Aber auch innenpolitisch war ein zurück zu den absolutistisch-feudalen Verhältnissen undenkbar. Somit gab es nicht mehr allzu viel Positives wofür Napoleons Herrschaft am Ende noch stand, hingegen wurden die negativen Aspekte durch Expansions- und Hegemoniestreben immer schwerwiegender.

Man darf die Franz. Revoluton auch nicht isoliert sehen. Die Entstehung der USA, Aufklärung in Polen und Kościuszko-Aufstand, Aufklärung in Deutschland usw

Wäre Napoleon viel eher gescheiert, wäre die anschließende Repression und Restauration auch viel stärker gewesen. Im Europa Napoleons hingegen hatten die Ideale der Revolution Zeit sich zu etablieren, so dass sie größtenteils unumkehrbar wurden.

Mein Fazit: In erster Linie Befreier. Ohne ihn hätte Deutschland noch sehr viel länger in seiner mittelalterlischen Stagnation vor sich hinvegetiert. Durch den Anstoß von außen, veränderte sich auch Deutschland grundlegend. 1848 ist schließlich auch nicht mehr weit weg. Das er seine Vorherrschaft nicht freiwillig wiederher gegeben hat, liegt in der Natur der Sache.

Die Kriegsmüdigkeit war ohne Zweifel hoch, aber ich möchte behaupten die Leute wäre auch mit einen für Napoleon positvem Kriegsende zufrieden gewesen. Hauptsache Frieden halt...

Napoleon,Vor- und Nachteile,Besatzung oder Befreiung?

Meine Frage:Als Napoleon regiert hat,welche Vor- und Nachteile gab es? Und war es Befreiung oder Besatzung? LG P.S. Im Internet habe ich nichts gefunden!

...zur Frage

Napoleon Deutschland Nationalismus?

Ich versteh nicht ganz was Napoleon bzw. Die französische Revolution mit dem Nationalismus in Deutschland zu zun hat bzw mit dem Streben nach einem nationalstaat. Kann mir das jemand erklären?

...zur Frage

Napoleon hat zweifellos frankreich und auch Europa geprägt. Wie bewertet ihr seine Aktionen?

...zur Frage

Hannover von Napoleon besetzt?

Wie war das jetzt mit Hannover wegen dem es zwischen Preußen und England zum Kriegszustand kamm????? Wem gehörte damals Hannover???

...zur Frage

warum und wie kommt es zu einer Neuordnung Mitteleuropas unter Napoleon?

warum und wie kommt es zu einer Neuordnung Mitteleuropas und der deutschen Länder unter Napoleon ?

...zur Frage

Französisch-Deutscher Krieg 1870/71?

Kann mir jemand erklären warum beim Französisch-Deutschen Krieg die Schuld auf Bismarck (Deutschland/Preußen) geschoben wird? Also wir sind ja eh für alles in der Geschichte 100% schuld wo wir eigentlich nur 10, 20 oder 30% Schuld haben aber bei dem Französisch-Deutschen Krieg 1870/71 ist es doch so eindeutig und Frankreich erklärte den Krieg. Napoleon III. erklärte stolz, dass das Rheinland bald französisch sein würde und Frankreich gab die Kriegserklärung ab. Trotzdem wird dieser Krieg allgemein in 99% der Fälle Deutsch-Französischer Krieg genannt obwohl der Aggressor zu erst steht. Alle die meinen Ahnung zu haben sagen ja immer "Aber Bismarck und die Depesche blabla". Was geschah denn? Die Spanische Monarchie bot einem Hohenzollern (Preußische Königsfamilie) den Thron in Spanien an. Wilhelm König von Preußen war sehr angetan aber Napoleon war innenpolitisch angeschlagen. Napoleon machte extremen Krawall und forderte, dass der Hohenzollern ablehnt. Das tat er. Das war Napoleon plötzlich nicht mehr genug und er forderte nun noch zusätzlich auf den spanischen Thron für alle Ewigkeit zu verzichten. Daraufhin wurde eine Nachricht angefertigt, Bismarck kürzte sie (nicht fälschte sondern KÜRZTE) und es hieß dann nur noch man habe Frankreich nichts weiter mitzuteilen. Also nachdem Preußen Frankreich entgegengekommen war indem es auf das Angebot Spaniens verzichtete machte Napoleon weiter Stress und Preußen schickte mit der gekürzten Emser Depesche die Nachricht nach dem Motto "Lasst uns in Ruhe". Darauf hin erklärte Frankreich den Krieg wurde phänomenal geschlagen, wir halten uns das Elsaß und Deutschlothringen zurück und alle Deutschen die unter französicher Fremdherrschaft standen wurden befreit und Teil des ersten Deutschen Staates. Warum wird selbst bei dieser eindeutigen Sache so gelogen und uns die Schuld angelastet? Irgendwann reicht es doch mal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?