5 Antworten

In dieser Form, wie er es auch gemeint hat?:

Dabei dürften keine Straftaten verhandelt werden, sondern nur Streitigkeiten über Geld, Scheidungen und Erbsachen. Beide Streitparteien müssten ein solches islamisches Gericht akzeptieren.

Dann müssten beide Parteien das Gericht überhaupt akzeptieren, das ja natürlich auch nicht jm beliebiges sein darf.

Oder meinst du die Scharia, wie sie zB in Saudi-Arabien praktiziert wird?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
18.05.2016, 17:37

Ich habe da eine gewisse Ahnung, was er meint bzw. beabsichtigt. Anscheinend ist ihm aber auch das Alter des Artikels entgangen.

2

Schau die mal den Artikel 101 im Grundgesetz an. Dieser sagt im Absatz 1 eindeutig: Ausnahmegerichte sind unzulässig. Niemand darf seinem gesetzlichen Richter entzogen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Glück ist dieser Bericht schon vor 4 Jahren geschrieben worden.
Sollte das passieren, wäre das für mich genauso schlimm wie ein Weltkrieg. Meine Meinung dazu ist, dass die Leute die so etwas wollen, nach Saudi arabien auswandern sollen und da für immer bleiben sollen.
Da steht nur Unsinn drinnen und dann dürfte man ja so gut wie nichts mehr machen. Also wenn das passiert bin ich weg  und komm nie mehr zurück aber ich hoffe dass die Politik sich nicht auch noch dazu überreden lässt.
Wenn die Frauke Petry Kanzlerin wird müssen wir uns da keine Sorgen machen also wählt schön

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein wirklich sehr aktueller Bericht - mehr als vier Jahre alt. Warum gräbst du so etwas aus?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WaldemarPutin
19.05.2016, 09:23

Bin durch ein Video drauf aufmerksam geworden (auf meinem Smartphone) wo für mich nicht ersichtlich war, wann der Vorschlag gemacht wurde.

0

das ist ein Bericht von 2012 ..... das dürfte sich längst erledigt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?