deutschland schlau oder dumm

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Weil Deutschland in der EU an Bevölkerungsstärksten ist und die Wirtschaftsmacht das stellt. Wir sind also Verhältnismäßig reich.

Deutschland zahlt gemessen am BIP genau so viel, wie alle anderen Staaten. Da Deutschland aber das größte Land im Euro ist, müssen wir absolut am meisten zahlen

Also Freunde der Nacht,

wir leihen so viel geld, dass wir unter umständen nicht umbedingt vollkommen wiederbekommen könnten, weil:

A) Wir nach dem zweiten weltkrieg von dem amerikanischen Marshallplan abhängig waren, sonst wären wir heute nicht da wo wir jetzt sind und man einen so solidarischen vorstoß nicht einfach vergisst.

B) wir in einer solidargemeinschaft in europa leben, würde sich jeder verpissen, wenns eng wird, würde das system nicht funktionieren können

C) weil wir ohne europa weit weniger umsatz machen würden. so ist das eben als weltmeister im export. zu der frage warum wir zb. griechenland brauchen: das griechische militär besteht beispielsweise aus 15% deutscher waffen.... also deutschen exportgutes.

ich hoffe euch wird so langsam klar dass das vorhaben nicht einfach nur aus ein wenig gutmütigkeit und viel mehr blindheit besteht

Weil Deutschland ohne die Rettungsdingens sonst auch irgendwann pleite gehen würde. Wenn Deutschland also die Kredite gibt, bekommt es natürlich auch Zinsen-> Schlau,

Wenn das land allerdings komplett pleite ist--> leicht dumm, aber wenn z..b. Die länder die kurz vor dem Bankrott stehen keine Chance haben, sich zu erholen und Geld in reformen zu packen hat auch Deutschland ein problem. Denn wir sind eine Exportnation, also das meiste was wir produzieren geht ins Ausland, wenn die kein Geld mehr haben, haben wir somit keine Arbeit mehr.

Natürlich ist das eine rein nüchteren Betrachtung, aber so wäre es, denn wo kein Kunde da kein Geld

Ludwig20 22.08.2012, 17:04

Als ob Griechenland als Kunde so wichtig wäre XD Dann verkaufen wir halt alles nach China, die kriegen eh nich genug.

0
Immofachwirt 23.08.2012, 12:02
@Ludwig20

So kann nur einer reden, der von Wirtschaft und insbesondere der Finanzwirtschaft keinen blassen Schimmer hat.

Der Grund für die sog. Eurokrise liegt nicht in der Staatsverschuldung der Länder, sondern dem Spekulantentum und der Bankenkrise. Viele Länder mußten sich über das normale Maß hinaus verschulden um ihre Banken zu retten, was dann die Banken dazu nutzten gegen das eigene Land zu spekulieren.

Wenn Griechenland fällt, fällt ganz Südeuropa und anschließend der komplette Euroraum. Das würde alle Mitgliedsländer ruinieren und hätte eine weltweite Rezession zu Folge. Davon wäre auch China betroffen und würde sicherlich nicht nur Interesse an deutschen Produkten haben, sondern die dazugehörige Firma gleich mitkaufen.

0
sunblossom 22.08.2012, 17:53

also ist es schlau, dass ich leuten geld gebe, mit dem sie mir meine waren abkaufen?

nein, das ist eben der trugschluss

es wird etwas in real aus dem land geschafft, wertgegenstände und dafür bekomm ich mein eigenes geld wieder, was wertlos ist

0

Jeder zahlt prozentual das selbe. Wenn ich hier einige wahlberechtigten höre, dreht sich mein Magen um. Wieso füllen sich die BRD kassen denn aufeinmal, was noch nie dagewesen ist? Einige hier müssen sich hier gehörig die Situation in Europas und speziell Deutschlands mal richtig unter die Lupe nehmen.

veritas55 23.08.2012, 21:58

Wenn ich hier einige wahlberechtigten höre, dreht sich mein Magen um.

Die Ahnungslosigkeit und dadurch entstehende Beeinflussbarkeit ist wirklich so erschreckend, dass einem ganz schlecht werden kann...:(!

0

schon mal überlegt - dass Deutschland am meisten vom Euro profitiert ? Und dass wir allein durch die Krise bis jetzt 80 Mrd bei der Refinanzierung eingespart haben? HAst du eine Vorstellung wie hoch die deutsche Staatsverschuldung ist?

was ist den die alternative? Wir führen die d-mark wieder ein, bauen eine mauer diesmal nicht durch unser land, sondern komplett aussen rum, so dass die armen heuler aus den bankrotten staaten jah nicht in unsere "Insel der Glückseeligen" eindringen können und rollen uns zigaretten aus den Hundert mark scheinen die plötzlich jedem aus dem allerwertesten gekrochen kommen? Ich glaube man braucht nur zwei bis drei gehirnzellen, um festzustellen, dass das wohl nicht die lösung unserer probleme wäre ...

sonnig0815 23.08.2012, 07:22

....Wenn dann noch das BGE eingeführt würde, dann wäre so ein Deutschland definitiv die Insel der Glückseeligkeit ;-) Mit Einsparung der Rüstungsgeschenke und der ganzen Kohle die fürs Ausland draufgeht ,absetzen der Politiker, könnte es den Deutschen richtig gut gehen!

Gute Idee!!! :-)))

0
SomOne 23.08.2012, 21:45
@sonnig0815

so ein deutschland würde sich ganz schnell in mitten von bankrotten staaten befinden, wo es den leuten ähnlich gehen würde wie damals denen in den ostländern, nach dem zusammenbruch der sovietunion. Die armutsflüchtlinge würden deutschland quasi überrennen. Jeder würde hier her kommen wollen, auf unsere "insel der Glückseeligen" ... es wäre also genau das gegenteil von dem, was sich all diese xenophoben dünnbrettbohrer immer von einer abschottung wünschen. Wir wären erst recht der magnet für alle anderen um uns herum. Denn hier wäre der letzte platz, wo der rubel noch rollt ...

Die ganzen "deutschländer Knackwürstchen" sollten also froh sein, dass wir einen teil unseres geldes ins ausland pumpen, so bleibt das ausland auch auf längere sicht noch attraktiv für die ausländer und sie müssen nicht ALLE nach deutschland kommen, um hier zumindest ein paar hilfseuros zu verdienen. Aber selbst dieser Gedankengang scheint zu hoch für unsere ganzen angebäunten schwachmaten ...

0

Kommt auf die Perspektive des Betrachters an.

Weil wir Deutschen ne Kollektivschuld trägt,wegen dem 2.WK....Hätten wir nicht zur EU gestimmt,hätte es keine deutsche Einheit gegeben...Das hat natürlich seinen Preis...Wir sind Schlafschafe,weil wir uns alles gefallen lassen...

sonnig0815 23.08.2012, 07:19

Aha... die deutsche Einheit! Paula.... Du weisst so gut wie ich welch ein Witz das eigentlich war, oder?

http://www.youtube.com/watch?v=VJP8DraYSts

grins

0
paula2005 23.08.2012, 07:51
@sonnig0815

Der Kohl der elende Lügner mit seiner unehelichen Tochter Merkel....;o)

0
Domi219 23.08.2012, 21:56
@sonnig0815

Es ist keine Schuld aus dem 2. WK, sondern von dem amerikanischen marshallplan danach .

0

weil deutschland armenhelferchen nummer eins ist. Und das nur weil alle denken wir müssen immernoch adölfchens taten wieder gutmachen... Bei uns wurde ebensoviel zerstört damals daran denkt keiner von den anderen

Immofachwirt 23.08.2012, 11:09

Weißt du eigentlich wie Entwicklungshilfe funktioniert?

Offenbar nicht. Man gibt anderen Staaten Kredite, die man selten zurückbekommt und kauft sich damit Absatz- oder Rohstoffmärkte. Etwas Volkswirtschaft wäre besser als die nachgeplapperte Bild-Schlagzeile. Und was den 2-ten WK anbelangt, da gab es im Westen den Marshall-Plan der Deutschland sehr schnell wieder auf die Beine geholfen hat. Und innerhalb Deutschlands gab es den Länderfinanzausgleich. Beide Maßnahmen haben uns zu einen der weltweit reichsten Länder gemacht.

0
menthis 23.08.2012, 11:32
@Immofachwirt

naja aber unter beihilfe und mehrere milliarden in andere länder stecken verstehe ich was anderes...

Es ist doch fakt das deutschland inzwischen sowohl finanziell als auch Aufnahmetechnisch (von ausländern jeglicher art die nichtmal deutsch sprechen) das sozialamt europas ist wenn man so will.

Wir wären ohne diesen ganzen europamist besser dran das ist sicher

0
Immofachwirt 23.08.2012, 11:44
@menthis

Das sind keine Beihilfen sondern Kredite und Bürgschaften.

Wenn wir nicht dafür Sorge tragen, dass die Länder wieder auf die Beine kommen, dann kostet es uns Geld. Derzeit zahlen aber alle Länder brav ihre Zinsen, weshalb es erst zum Desaster käme, wenn man deinem Beispiel folgen würde. Dann würden aus den 2 Billionen Staatsverschuldung sehr schnell 4 Billionen, weil wir dann in die Haftung für die gegebenen Bürgschaften gerieten, die Kredite der EZB, welche sie den Ländern gegeben hat ausgleichen müßten und eine neue Währung einführen müßten. Dann wäre selbst Deutschland am Ende. Die übrigen europäischen Länder, die unsere Produkte (80% unserer Exporte) kaufen sollen, erst recht.

0

Deutschland schlau.

Die Deutschen haben die größte Bevölkerungszahl und die größte Wirtschaftskraft in Europa. Daher bezalen wir gemessen an diesen beiden Faktoren auch den gleichen Anteil wie alle anderen Länder auch.

Und wer eine Kuh melken will, sollte ihr zu fressen geben. Derzeit wollen viele die Kuh schlachten. Frau Merkel will ihr nur weniger zu fressen geben. Beides wäre dumm.

Was möchtest Du wissen?