Deutschland, Österreich, Schweiz : Wo ist es preiswerter eine Brille zu kaufen?

6 Antworten

Für mich ist die Brillenfrage auch eine Vertrauensfrage. Habe mit Fielman in Deutschland schlechte erfahrungen gemacht. Der Sehtest ob Brille oder nicht dauerte dort sagenhafte 2 Minuten, das ergebnis war starke kurzsichtigkeit. Der Weg zum kleinen Optiker um die Ecke hat geholfen. Sehtest kostenlos, dauer gute 15 Minuten, Ergebnis, verkrampfung eines Muskels hinter dem Auge, leichte Kurzsichtigkeit. Hatte bei dem Test nur die hälfte wie bei Fielmann. Selbst die Brillengestelle waren dort schöhner, besser geordnet und sehr Preiswert.

Also wenn die Brillen nicht gleich das X Fache kosten würde ich einfach zum Optiker des vertrauens gehen, man braucht ja nicht jedes Jahr eine neue Brille. Wenn man nun direkt an der Grenze wohnt könnte ein vergleich aber Geld sparen.

Ich bin jetzt Fielmann-Fan. Tolles Service, große Auswahl und preiswert. LG Korinna

Sorry, hab am Fragethema vorbeigeantwortet, hab zuerst nicht gecheckt, dass du einen Länderunterschied meinst.

0
@Korinna

:), kein problem. bin auch froh über Tipps und Ratschläge.

0

Es gibt nur sehr, sehr wenige Dinge, die in der Schweiz günstiger als in Deutschland sind: Brillen bzw. Brillengläser gehören definitiv nicht dazu.

Meine bessere Hälfte brauchte ganz dringend neue Gläser, weil die alten total hinüber waren: er hat sich vor zwei Monaten in Deutschland neue Gläser bestellen und einsetzen lassen; hier in der Schweiz hätten die Gläser das Vierfache (!) gekostet.

Wie sich die Preise gegenüber Österreich verhalten, vermag ich nicht zu sagen, aber in Deutschland ist "Optiker-Ware" jedenfalls deutlich günstiger als in der Schweiz.

Was möchtest Du wissen?