Deutschland als Kaiserreich?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Arotan,

welchen Rat suchst Du mit Deiner Frage? Wenn Dich die Meinung der Community interessiert oder Du die Community-Mitglieder besser kennenlernen möchtest, ist das Forum unter http://www.gutefrage.net/forum der richtige Ort für Deine Frage.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße

Finn vom gutefrage.net-Support

12 Antworten

Inwiefern würde sich etwas ändern, wenn das Staatsoberhaupt statt "Bundespräsident" "Kaiser" als Titel führen würde?

Historisch bestand übrigens die Alternative, nach dem 1. Weltkrieg in der bisherigen Staatsform weiterzubestehen, nicht. Und ob es im Kaiserreich so gut war, wage ich zu bezweifeln. Sehr lesenswert als Einblick in die Epoche: "Der Untetan" - das Kaiserreich war ein durch und durch militaristischer, autoritärer, unter Wilhelm II. auch noch außenpolitsch aggressiv-natioanlistischer Staat.

jop mit einem Volkstribunat, so dass der KAiser keinerlei einfluss auf KRieg oder Frieden hat, wäre diese agressive Politik kein Problem und ein Bisschen mehr Nationalismus würde Deutschland nicht schaden und unsere Unternehmen würden mit einer nationalistischen einstellung auch nicht mehr 10.000te von Arbeitsplatzen ins Ausland verlegen.

0

unter kaiser wilhelm dem ersten, also zu bismarcks zeiten ging es deutschland so gut wie nie zuvor und nie danach. es kommt immer auf den monarchen an. demokratie funktioniert auf dauer sowieso nicht.

Die Engländer sind damit aufgewachsen die kennen nichts anderes mehr.hier wäre das schon was anderes. hier hatten wir zuerst monarchie dann demokratie dann diktatur und dann wieder demokratie.das war zuviel hin und her. In England wurde der Tron innerhalb der Familie über Jahrhunderte weiter gegeben. Wer soll denn hier den Kaiser machen? das würde wieder auf wahlen hinaus laufen und das is dann sowieso wieder Demokratie

und dann gab es noch eine berühmte adelsfamilie mit namen "tron": robotron, wo mag wohl der seltsame vorname herkommen?

0

Ich glaube ja bei einer guten Persöhnlichkeit aber die hat nicht jeder. Zu Kaisers Zeiten war man stolz ein Deutscher zu sein. Dan kam bald danach ein Östreichischer Kunstmaler der meinte dieses auch spielen zu müßen. A.H. der brachte Millionen nur Unglück und Tot. Aber im Prinzip bin ich dafür wir brauchen eine vernünftige starke Hand um den Karren aus dem Dreck zu ziehen sonst sieht es in Deutschland sehr düster aus. Meine Rente kann ich jedenfalls vergessen in 20 Jahren kann ich sicher kaum von leben und Arbeiten in unser Region leider auch.

seh ich genauso...in Wien gab es schließlich auch nen Kaiser ...alles wurde dadurch besser. Eigentlich sollte wein Wieder ein Kaiserreich werden ..es sollten nicht alle entscheiden dürfen..nur einer sollte das Recht haben entscheidungen zu treffen!!!

0

Klar Horst Schlämmer wäre unser Kaiser und Olli Pocher sein Hofnarr.

was sah denn gut aus? die werften hatten wegen der gewaltigen aufrüstung der marine gut zu tun, das war`s dann aber auch schon. die weibliche emanzipation lag in weiter ferne und jeder depp in uniform war "respektsperson" auch wenn er vielleicht nur weichensteller bei der reichsbahn war.

Mauerdenken. Wir leben in einer völlig anderen Zeit die Emanzipation war damals kein thema und sie würde trotz Kaiser weiterbestehen.

0

Unser König ist der President. Der hat zum Glück nichts mehr zu melden!

Dann kommen wir aus dem Schuldenberg ja überhaupt nicht mehr raus.

Denke nicht.. siehts in England denn soviel besser aus? :D

Naja aber das sind total grässliche menschen mit schlechtem geschmack und grausamen essen.. und dennoch heißt es bei denen God save the queen und sind total stolz auf ihr land ^^..

0
@Arotan

ja.. eben. Von daher denke ich ja auch nicht warum es hier dadurch besser sein sollte :D

0
@Dory1

Naja ich wäre auf jeden fall dafür ^^

0
@Arotan

Damit wir auch anfangen Steaks mit Pfefferminzsoße zu übergießen?? ... uaaaaah!

0

bitte schau mal in ein geschichtsbuch .. es gibt mehrere kaiserliche regierungsformen ... wenn ein kaiser nur eine representative funktion hätte ist es mir eigentlich wurscht

Alles ist besser als ein haufen anti-deutscher Marionetten in Anzug, die Deutschland in den Abgrund werfen. Kaiserreich mit einer Art Volkstribunat, wo der Kaiser nicht über Krieg zu entscheiden hat, wäre ich dabei !

Deutschland hat doch nen Kaiser zumindest im Fussball.. Ahja und unsern Roland gibt es da auch noch^^

Was möchtest Du wissen?