DEUTSCHHILFE/ NACHERZÄHLUNG ( REFERAT )

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja - wenn auch das Original in der Ich-Form erzählt worden ist.

  • Die perfekte Nacherzählung ist ja eine verkürzte Version der Originalgeschichte.

  • Die Nacherzählung muss sich genau an die Vorlage halten. Inhaltlich darf nichts dazukommen, und auch die eigene Meinung hat da nichts zu suchen.

  • Die Geschichte muss anschaulich und lebendig sein wie das Original.

  • Die Erzählzeit ( Gegenwart, Vergangenheit oder auch Zukunft) muss dieselbe Zeit wie in der Vorlage sein.

  • Damit die Nacherzählung interessant wird , soll sie (im Gegensatz zur Inhaltsangabe) auch reichlich wörtliche Rede enthalten - aber der Erzähler darf nicht verändert werden, wenn die besondere Aufgabenstellung das nicht verlangt. .

.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, selbstverständlich darfst du in der 1. Person Singular erzählen (sofern sinnvoll / notwendig).

Auch Tempuswechsel sind angebracht, um beispielsweise die Spannung zu erhöhen.

paulklaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?