Deutsches Reich oder Osmanisches Reich?

4 Antworten

das Osmanische Rech war sehr viel größer. Kannst ud beides googeln, bzw. hat schon jemand für dich gemacht, wie ich sehe


dann suche da noch mal. allein die stadt berlin hat heute ca. 900km². die ist es sehr unwahrscheinlich das das deutsche reicht irgendwann mal nur 600km² hatte

hab n paar nullen vergessen...

0

Gab es "Bundesländer" auch unter Hitler?

Ich möchte wissen, ob es so etwas Ähnliches wie Bundesländer auch in der Zeit des Nationalsozialismus gegeben hat. Das die natürlich nicht Bundesländer im deutschen Reich heißen ist mir klar. Aber wurden schon Gebiete wie Bayern und Hessen im deutschen Reich klar abgegrenzt? Oder wie war das damals?

...zur Frage

Wie ist "Deutsches Reich - Ein Platz an der Sonne" zu verstehen?

Hab schon bei Google und Wikipedia geschaut aber nichts wirkliches gefunden.

...zur Frage

War Führer im 3.Reich gegen die Türkei (Oder Osmanisches Reich)?

schließlich hamn se an der seite des deutschen kaisers gekämpft etc.

Frage oben, danke

...zur Frage

Was heißt "KM2"" oder "KM3" beim Turnen?

Hallo!

Beim man kann ja KM2 oder KM3 turnen. Nur was bedeutet das und wie weiß ich was ich turne??

Lg RID3ER

...zur Frage

Was ist der unterschied zwischen deutschen bund und deutsches reich?

...zur Frage

Wann beginnt eurer Meinung nach deutsche Geschichte?

Mich würde mal interessieren, wann für euch die Geschichte der Deutschen beginnt und wovon ihr das abhängig macht? Die Historiker sind sich ja da uneins und entweder der Ansicht, dass es mit dem Frankenreich unter Karl dem Großen oder mit dem "römisch-deutschen Reich" unter den Ottonen begonnen hat, wobei es in der Zeit weder den Begriff "römisch-deutsches Reich" noch "deutschen König" gegeben hat. Auch Ottonen und Salier nannten sich fränkische Könige (Rex Francorum). Unter den späten Ottonen (Heinrich II.) kam lediglich der Titel König der Römer (Rex Romanorum) hinzu und verdrängte irgendwann den fränkischen Königstitel. Den Titel Deutscher König gibt es hingegen erst seit der Neuzeit. Ab diesem Zeitpunkt spricht man auch erst vom Heiligen Reich deutscher Nation. Aber liegen unsere Historiker nicht völlig falsch? Müsste man nicht denn schon das fränkische Merowingerreich als Keimzelle für den späteren deutschen Staat betrachten sowie die wichtigsten Gebiete, die später hinzukamen wie z.B. Bayern unter den Agilolfinger?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?