Deutscher Make-up guru auf englisch?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

kommt auf dein englisch an. hören wird man es bestimmt, dass du kein native speaker bist, aber das muss dich ja nicht stören, solange das was du sagst, verständlich ist. allerdings solltest du vorher überlegen, ob es den aufwand wirklich wert ist. du wirst ja vorrangig deutsche produkte verwenden, preise in euro nennen etc... mit favoritenvideos, produktvorstellungen etc. wirst du deshalb beim englischsprachigen publikum nur wenig punkten können, gleichzeitig aber viele potentielle deutschsprachige abonnenten "verschrecken", wenn sie nicht so gut englisch sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich überlege auch schon länger Videos zu machen und mit der Englische Sprache habe ich auch kein Problem. Ich persönlich hab auch nur sehr wenige Deutsche Gurus sondern eher Englisch sprachige abonniert. Versuch es doch einfach mal :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Englisch nachher schlecht ist (sei es nur die Aussprache) würd ich mich darauf gefasst machen, dass man sich über dich lustig macht.

Außerdem gibt es doch schon so viele, die das auf Englisch machen (eben Muttersprachler dann), mach es lieber auf Deutsch und wenn du willst füg Untertitel hinzu. Da aber darauf achten, dass das Englisch korrekt ist.

Wenn du sowas nur machen willst, weil du Erfolg haben willst, würd ich es gleich sein lassen. Dazu gibt es schon viel zu viele. Und es gibt ebenso viel zu viele, die sowas neu starten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das zweisprachig machen. So bekommst Du Übung mit Deinem Englisch und erreichst mehr Leute. Eine Sprache sprechen und die Andere als Untertitel ..... finde ich :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gbit viele aus amerika,japan,england die dleute wie ytitti e.t.c abonnier thaben,wenn du alles verdständlich zeigst abnnierne die auch nen deutschen kanal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?