Deutscher in die US-Army als Offizier?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

https://www.thebalance.com/joining-the-military-as-a-non-u-s-citizen-3354047

Auszug:

Federal Law requires that all U.S. military officers be a U.S. Citizen.

That means that non-U.S. citizens cannot join the U.S. Military as an officer or warrant officer -- only as an enlisted member.

Wie Du richtig geschrieben hast, führt der Weg zum Offizier nur über ein Cititzenship

-dieses bekommst du über die Armed forces aber schneller (1 Jahr)

https://www.uscis.gov/military/citizenship-military-personnel-family-members/citizenship-military-members

US Rekrutierungsbuero in Deutschland (Internet). Du brauchst keine Green Card sondern musst eine Verpflichtung für 5 Jahre unterschreiben. Beachte jedoch die Auswirkungen auf die Staatsbürgerschaft. Mannschaften 5 Jahre und Offiziere-wenn sie bereits bei der Verpflichtung Offizier sind Übernahme mit dem vorhandenen Rang  bis Hauptmann-Major .Verpflichtung 4 Jahre. Danach bei guter Führung-ev.US Staatsbürgerschaft  Etwa 60% der US Armee sind keine US Bürger!

Namenlos002 25.11.2016, 16:07

Meinst du  mit dem "bei Verpflichtung Offizier sein" die Offiziersdienstgrade in der BW?

0
Lestigter 27.11.2016, 01:58

Etwa 60% der US Armee sind keine US Bürger!

Unkorrekt - 2008 waren in den Armed Forces  laut Department of Defense und USCIS nur rund 65000  Immigrants oder Noncitizens :

http://www.migrationpolicy.org/article/immigrants-us-armed-forces/

http://www.migrationpolicy.org/article/foreign-born-armed-services

0
WDHWDH 27.11.2016, 06:15
@Lestigter

Wie schrieben si,e-auf die Frage antworten und wie sie nicht, Antworten verbessern, noch dazu falsch, schon vom Datum her, wir schreiben den 27   November 2ß16.und 2008 ist nicht mehr aktuell-schon lang vorbei! Sicherheitshalber habe ich dies gespeichert.

0
Lestigter 27.11.2016, 15:26
@WDHWDH

Auf Frage geantwortet, siehe meine eigene Antwort.

Falsche und unsinnige Antworten korrigiert, damit nicht jemand so etwas wirklich glaubt - leider nötig.

Dabei selbstverständlich darauf geachtet, nicht zu beleidigen, auch das kann nicht jeder.

Gut 68000 Mitglieder der Armed Forces, die 2016 ohne US Staatsbürgerschaft dienten, sind sicherlich nicht 60%, es sind nun mal nur rund 8000 im Jahr, die dazukommen und dafür fallen die raus, die nach einem Jahr die Staatsbürgerschaft annehmen...

Milchmädchenrechnung mit nachgewiesener Quelle - von den angeblichen 60% fehlt die Quelle.

0

Du hast dir deine Frage selbst beantwortet. Wieso fragst Du dann noch?

Namenlos002 25.11.2016, 16:08

Vielleicht weil die meisten Quellen die ich gefunden habe entwerder alt oder undeutig waren? Außerdem bildet die obige Frage schließlich nur meinen Wissenstand ab, da kann ich ja was verpasst haben...

1

Nein.

Was möchtest Du wissen?