Deutscher führerschein und amerika.

3 Antworten

Der A1er ist kein Motorradführerschein sondern einer für Leichtkrafträder. Das sind Maschinen bis zu 125 ccm und max 15 PS.
Und dass du Motorrad fahren darfst, wenn dein Vater einen Führerschein hat und dir das erlaubt, das ist ein Gerücht. Ohne eigenen gültigen Führerschein geht da nichts. Sei dir gewiss, die Strafen in USA sind auch um einiges höher als bei uns.
Dass man in USA keinen Mietwagen nehmen darf unter 21, das trifft nicht ganz zu. Im Prinzip darf man, es sind die Firmen selbst, die keine Fahrzeuge an jüngere abgeben.

In einigen Bundesstaaten kann man nach Anmeldung gleich den Führerschien machen, geht innerhalb eines halben Tages,

einzige man solllte sehr gut die Sprache beherrschen, da es außer einer praktischen Pfüfung auch eine Fragebogne auszufüllen gilt.

in den USA darf man erst Fahrzeuge mieten und fahren wenn man 21 ist. Genauso ist es übrigens auch in Deutschland

Das betrifft natürlich nur die Mietfahrzeuge

Anne

0

Also darf man nichtmal wenn man die führerscheine hat mit 20 zb. dort fahren?

0
@Coxer

Doch. Aber nicht mit einem Mietwagen. ;)

0
@NYKid

Das stimmt nicht. Mit einem Internationalen Führerschein sind Fahrer unter 21 erlaubt z.B. in Kalifornien. Allerdings muss ein Aufschlag auf die "normale" Mietwagengebühr gezahlt werden.

0

Richtig. Und außerdem sollte man einen internationalen Führerschein in Deutschland beantragen und mitnehmen. Der Deutsche Führerschein ist zwar in den USA anerkannt, aber welcher Dorf-Sheriff weiß das schon....

0

Was möchtest Du wissen?