Deutsche Staatsbürgerschaft, Aufenthaltserlaubnis, usw... HILFE!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Unbefristet (im Rechtsdeutsch: Niederlassungserlaubnis) ist frühestens mit 16 Jahren möglich.

Einbürgerung ist zwar theorertisch möglich vor den 18 Geburtstag, klappt aber nicht weil die Entlassung aus der russischen Sta erst mit 18 möglich ist. WEinziger Ausweg die ganze Familie läßt sich einbürgern.

Das wäre die Rechtslage.

Wegen des Passes frag die russischen Behörden - die sind zuständig. Und mach das schnell. Sobald du nen pass hast aufenthaltstitel beantragen und gleichzeiotig nen Aufkleber in den Pass machen lassen. DFann beim brittischen Konsulat ein Visum beantragen. Dasd mit dem Visum ist entbehrlich wenn das mit England auicvh mit ner reisendenliste geht (die müßte dein Lehrer haben).

Du kannst zum Russ. Konsulat gehen und Dir da einem Pass austellen lassen und an der Klassenfahrt teilnehmen zu koennen. Da Dein Vater schon Deutscher ist, muestest Du als seine Tochter auch ein Recht auf dei DT - Staatsburgerschaft haben. Auch sollte dann hier die Aufendhaltserlaubnis unbegrenzt sein, wenn eine Elternteil die Staatsbuergerschft hier hat. Eine Einburgerungsantrag , kannst Du allerdings sellbst erst ab 18 stellen.

r auch ein Recht auf dei DT - Staatsburgerschaft

Das recht hat jeder Ausländer. Von der später erworbenen sta des Vaters läßt sich grundsätzlich kerine sta für die Tochter ableiten!

Auch sollte dann hier die Aufendhaltserlaubnis unbegrenzt sein

Vor dem 16. Lebensjahr nicht möglich!!!

Eine Einburgerungsantrag , kannst Du allerdings sellbst erst ab 18 stellen.

Blödsinn. Aleine ist das mit 16 Jahren möglich, über dioe Elötern bereits früher Du solltest mal deinen Namen ändern - schlau ist anders

1

Da deine Eltern keine Deutsche sind kannst du die deutsche Staatsbürgerschaft erst mit 18 Jahren auf Antrag erhalten wenn nichts dagegen spricht. ( z.B. Straffällig geworden)

Antragstellung alleine ab 16 Jahre, mit Eltern sofort

1

Was möchtest Du wissen?