Deutsche Staatsangehörigkeit nicht bekommen. Kann ich sie nachträglich bekommen?

6 Antworten

Staatsbürgerschaft und Staatsangehörigkeit

Auch wenn „Staatsbürgerschaft“ und „Staatsangehörigkeit“ nicht zu hundert Prozent gleich sind, werden die Begriffe im Sprachgebrauch doch meistens synonym verwendet. Das Bundesverwaltungsamt, bei dem man die deutsche Staatsangehörigkeit beantragen kann, verwendet jedoch ausschließlich den letzteren Begriff.

Zuständigkeit

Zuständig ist das Bundesverwaltungsamt mit seinen Einbürgerungsbehörden, die in den Stadt- und Kreisverwaltungen, Bezirksämtern und Ausländerbehörden unterschiedlich organisiert sind.

Alter

Wer als Ausländer in Deutschland lebt, kann ab dem 16ten Lebensjahr selbst die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen. Für jüngere Personen können die Eltern dies übernehmen.

Antrag

Der Antrag selbst ist nicht in seiner Form festgeschrieben, die Einbürgerungsbehörden haben aber zur Erleichterung des Vorgangs Formulare erstellt, mit denen es schneller und leichter geht, die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen zu können.

Kosten

Damit man die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen kann, muss man 255 Euro zahlen. Für Kinder, die mit ihren Eltern gemeinsam eingebürgert werden, fallen 51 Euro an. Manche Gemeinden reduzieren die Beträge auch je nach der Situation der Antragsteller oder vereinbaren Ratenzahlungen.

Voraussetzungen

Einige Voraussetzungen müssen für die Einbürgerung mitgebracht werden: man muss ein unbefristetes Aufenthaltsrecht haben, sich seit acht Jahren in Deutschland befinden, für seinen Unterhalt alleine und ohne Ansprüche (Arbeitslosengeld, Sozialhilfe) aufkommen können, genügend Deutschkenntnisse vorweisen, sich gut in der Rechts- und Gesellschaftsordnung auskennen, nicht wegen einer Straftat verurteilt worden sein, sich zur Grundordnung des Grundgesetzes und zur Demokratie bekennen und seine alte Staatsangehörigkeit aufgeben.

http://germanblogs.de/die-deutsche-staatsbuergerschaft-beantragen-voraussetzungen-und-wichtige-tipps/

Ich möchte nicht "Eingebürgert" werden. Außerdem habe ich nicht nach Informationen zur Einbürgerung gefragt.  

0

das hätten die Eltern bei der Geburt regeln müssen. http://www.bundesregierung.de/Content/DE/StatischeSeiten/Breg/IB/Einbuergerung/gp-geburtsortsprinzip.html Nachfragen kannst du bei der Meldebehörde deiner Stadt. Spätestens wenn dir bei Beantragung des Perso ein Deutsches Exemplar in die Hand gedrückt wird.

Nein, meine Eltern hätten nichts machen müssen. Es geschieht laut Gesetz automatisch. Meine Schwester hat sie ja auch bekommen, obwohl  meine Eltern nichts ausfüllen mussten etc.

0
@imesser

Wenn deine Schwester jünger ist, verdichtet sich die vermutung, dass zum Zeitpunkt deiner Geburt kein Elternteil die Voraussetzungen erfüllen konnte. Wenn sie älter ist, musst du das mal bei der Kommunalverwaltung , Ausländer- oder Bürgeramt, problematisieren.

0

Doch, mein Vater war  mind. 8 Jahre in Deutschland. Um genau zu sein 15 Jahre.

0
@imesser

Da haben wiir ja schon ein mögliches Problem. Bloß die Zeit alleine reicht noch nicht aus. 8 Jahre sind eine Mindestanforderung! Wenn er als Asylbewerber davon die meiste Zeit nur eine Duldung und keine Niederlassungserlaubnis hatte z.B. erklärte sich, warum du noch keine automatische deutsche Staatsangehörigkeit bekommen hast, aber deine vermutlich jüngere Schwester schon.

0

Er ist Grieche = EU-Bürger und ist in Deutschland geboren. Zwischenzeitlich hat er zwar in Griechenland gewohnt aber ist 1985 wieder nach Deutschland zurück und ist seitdem auch hier geblieben.

0
@imesser

Dann wiederum verdichtet sich alles zu einem Fehler der Behörde. Geht halt zum Amt und insistiert auf eine Klärung deiner Staatsangehörigkeit kraft Geburtsortprinzip. :-)

0
@atzef

Ich hab ihn grade nochmal gefragt und jetzt meint er auf einmal dass er damals gefragt wurde, ob ich auch die deutsche Staatsangehörigkeit bekommen soll. Aber wieso ? Es müsste doch eigentlich automatisch passieren ohne nachzufragen !

0

Deine Darstellung kann so nicht stimmen... Tatsächlich hättest du die deutsche Staatsangehörigkeit automatisch bekommen können, wenn deine Eltern ihrerseits die nötigen Voraussetzungen erfüllt hätten. Das war aber vermutlich gar nicht der Fall...

Check das hier mal:

http://www.bundesregierung.de/Content/DE/StatischeSeiten/Breg/IB/Einbuergerung/gp-a1-voraussetzungen.html;jsessionid=737D86241CF461327E847327339E8021.s2t2?nn=400188

Doch !

Zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes muss mindestens EIN Elternteil:

- sich seit mindestens acht Jahren gewöhnlich und rechtmäßig in Deutschland aufhalten und
-ein unbefristetes Aufenthaltsrecht oder eine Aufenthaltserlaubnis

Mein Vater hat diese Voraussetzungen erfüllt. Meine Mutter jedoch nicht, was eigentlich egal wäre da ja nur ein Elternteil diese Voraussetzungen erfüllen muss.

0
@imesser

Dann haben deine Eltern bei der Beantragung deiner Geburtsurkunde geschlafmützt oder einen Fehler gemacht... Oder du täuschst dich doch bei den Voraussetzungen deines Vaters... Also, was sagen überhaupt deine Oldies zu dem Problem? Ansonsten ruf doch einfach mal bei der Ausländerbehöre an...oder beim Bürgeramt oder beim Amt für Migration.

0

Erstens meine Eltern haben keinen Fehler gemacht und zweitens meine Vater hat alle Voraussetzungen erfüllt. Wir haben letztes Jahr bei der Gemeinde gefragt, aber die wussten auch nicht weiter.

0
@imesser

Da haben wir aber doch schon einen Fehler, den deine Eltern gemacht haben! Sie haben sich einfach so von der Gemeinde abspeisen lassen, ohne die Angelegenheit zu klären. :-)

Entweder hat dein vater damals alle Voraussetzungen erfüllt - dann hätte die Gemeinde einen Fehler gemacht, den sie nun korrigieren müsste. Oder dein vater hat damals eben doch nicht alle Voraussetzungen erfüllt. Das kann man ja zu einer Klärung führen, darf sich dann aber natürlich nicht einfach so abspeisen lassen.

Und um das abschließend zu klären, ist ohnehin der Weg zu den Ämtern unvermeidlich.

0

mein Vater*

0
@imesser

An der Stelle kommen wir nur weiter, wenn du mal outen würdest, welche Staatsangehörigkeit deine Eltern haben und wie dein vater nach Deutschland gekommen ist...

0

Siehe oben.

0

Erhält mein Sohn die Gleiche Staatsangehörigkeit sowie ich?

Hallo Zusammen ,

ich bin übrigens Brasilianerin und noch besitze ich eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis.

ich schlafe seit Wochen nicht mehr gut , ich habe nichts anders im Kopf außer diese Thema ,, ERHÄLT MEIN SOHN DIE GLEICHE STAATSANGEHÖRIGKEIT SOWIE ICH ? „

Und zwar ich habe vor 8 Monat eine Antrag erstellt zum Einbügerung . In diese Zeit würde ich Schwanger . Daraufhin habe ich mir keinen Sorgen gemacht mit der Staatsangehörigkeit von mein Neugeborener , weil ich 100% Sicher war das mein Sohn die Deutsche Staatsangehörigkeit erhält durch die Gesetze für Kinder die in Deutschland geboren wird und die Eltern eine Unbefristete Aufenthaltitel besitzt und 8 Jahre regelmäßig seine Aufenthalte im Deutschland hat . Vor 3 Wochen bekam ich eine anschreiben von Standesamt das mein Neugeborene nicht die Deutsche Staatsangehörigkeit erhält aus dem Grund weil ich nicht 8 Jahre lang eine Aufenthalt besitzt habe . ( es waren 1-2 Monat ) ! Morgen ich werde eingebürgert. Dann habe ich die brasilianische und Deutsche Staatsangehörigkeit.

Meine Frage wäre erhält mein Sohn dann automatisch auch die Deutsche Staatsangehörigkeit? Zurzeit hat er nur seine deutsche Geburtsurkunde und er ist 2 Monat alt .

Ich würde mich sehr freuen wenn jemand mir weiter helfen würde oder Erfahrung damit hat oder schon mal gleiche Probleme gehabt sowie ich .

Ich bedanke mich herzlich für die Antworten .

...zur Frage

Bin Italiener und will deutsche Staatsangehörigkeit beantragen. Geht das?

Hallo, ich bin 23 Jahre alt, bin hier in der BRD geboren. Meine Eltern sind in Italien geboren und habe auch im Moment die italienische Staatsangehörigkeit. Habe auch mein Abschluss hier gemacht. Ist es möglich die deutsche Staatsangehörigkeit zu beantragen? Wenn ja was muss ich alles tun und wieviel würde das dann kosten?

...zur Frage

Zahnmedizinstudium Österreich Staatsangehörigkeit?

Hallo liebe Community,

ich möchte gerne Zahnmedizin in Österreich studieren.

Jetzt hätte ich eine Frage zur Staatsangehörigkeit.

Ich habe die Deutsche, aufgrund meiner Eltern kann ich mir aber auch die österreichische beantragen lassen.

Denkt ihr es ist einfacher, die österreichische zu besitzen?? Oder reicht die deutsche

lg

...zur Frage

Bekommt mein Sohn 3 J. alt deutsche Staatsangehörigkeit?

Ich bekomme ein Baby und sie bekommt Deutsche Staatsangehörigkeit weil ich die Mutter Deutsche Bürgerschaft habe aber mein Sohn damals hat nicht bekommen weil ich noch kein Deutsche Pass hatte. Jetzt dass meine Tochter Deutsche Staatsangehörigkeit bekommt kann ich auch für mein Sohn beantragen? Bekommt er auch? Vielen Dank

...zur Frage

Frage bezüglich meiner Staatsangehörigkeit?

Ich bin im Jahr 1997 hier in Deutschland geboren und besitze die deutsche Staatsangehörigkeit. Mein Vater kommt aus Afghanistan. Er meint ich hätte nun eine doppelte Staatsangehörigkeit, die deutsche und die afghanische. Er sagte auch wenn ich eine schwere Strafttat begehe könnte ich nach Afghanistan ausgewiesen werden.

Ist das wahr?

...zur Frage

In Deutschland geboren und aufgewachsen, aber keine deutsche Staatsangehörigkeit?

Hallo,

ich bin 20 Jahre alt und möchte gerne die deutsche Staatsangehörigkeit beantragen.

Was sind die Voraussetzungen dafür?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?