Deutsche Staatsangehörigkeit aber seh ausländisch aus? Probleme beim Flughafen?

3 Antworten

Rechtlich ist kein Problem denkbar, wenn du in D geboren bist und den Pass hast. Ist denn an deinem Namen (Vorname, Nachname) erkennbar, dass dein Vater aus dem Iran stammt?

In diesem Fall würde ich mich mal an die deutsche Botschaft wenden und genau diese Frage stellen sowie nach möglichen Verhaltensweisen fragen. Das ist so, wie ich es handhaben würde - mehr weiß ich nicht. Ich muss nur immer an den Journalisten mit doppelter Staatsangehörigkeit denken, der seit Februar als Geisel Erdogans in der Türkei rechtswidrig inhaftiert ist.

Unsere Zeiten sind so unsicher geworden - man weiß nie, welche Albernheiten einen um die Freiheit bringen können....

Alles Gute!

Da du neben deiner deutschen Staatsbürgerschaft keine weitere besitzt, bist du für ALLE Menschen und Behörden des Planeten Erde eine Deutsche.

Es spielt dabei keine Rolle, ob du eine schwarze, gelbe, braune, grüne, blaue oder violette Hautfarbe und einen Nachnamen, wie "Rjklhbjhfdijdghfughufdh" hast. Du bist eine Deutsche. Punkt.

Im Iran werden sie logischerweise Verdacht schöpfen, dass deine deutschen Dokumente eventuell gefälscht sind und dich vielleicht genauer überprüfen, machen können sie aber nichts. Weil du eben keine iranische Staatsbürgerschaft besitzt. Sollten sie dich dennoch an der Ausreise hindern, so werden die Iraner damit einen politischen Konflikt mit der Bundesrepublik auslösen, was sicher nicht im Interesse der iranischen Regierung ist.

Anders sieht die Sache aus, wenn sie dir eine Straftat nachweisen können. Wie das im Iran so ist weiß ich leider nicht.

Das hat damit nichts im Geringsten Ansatz etwas zu tun.

Sollte es allerdings so sein, so wäre das sehr rassistisch.

Eine allgemeine Personenkontrolle ist jedoch eigentlich immer möglich 

Darf ich als ein in Deutschland geborener und aufgewachsener Deutscher mit deutschem Pass visumslos mit meinem Vater in die USA ausreisen..?

Obwohl ich nur von meinem Vater eine weitere Staatsangehörigkeit, nämlich (leider) die Iranische, ungewollt und unfreiwillig habe? Würde das Auswandern in diesem Land dann auch BEGRÜNDET funktionieren, wenm ich es geschafft habe die Polizeiausbildung im gehobenen Dienst zu absolvieren? Ich persönlich sowie mein Vater und sein Bruder, haben keinerlei Kontakt geschweige denn Verbindung zum Iran. Dazu wollte ich fragen, ob die gleiche Sache für Japan und andere Länder gilt? Ich habe nämlich mit einem Kumpel vor eine Weltreise anzugehen um verschiedene Länder zu bereisen, darunter auch Japan. Ich bin doch DEUTSCHER? Warum werde ich gezwungen die iranische Staatsangehörigkeit beizubehalten, wenn ich das begründet nicht will? Traurige Generation, meine Meinung. Es wär cool, dass mir meine Fragen objektiv beantwortet werden und nicht von den Fragen/Thema abgelenkt wird. Danke im voraus für die Hilfe! :)

...zur Frage

Bekommt man automatisch die iranische Staatsangehörigkeit wenn der Vater aus dem Iran kommt oder muss man das nach der Geburt erst beantragen lassen?

Mein Vater ist Iraner, lebt seit seiner Kindheit in Deutschland 1980 oder so hat er die iranische Staatsbürgerschaft abgelehnt er meint, er hat jetzt nur noch die deutsche Staatsangehörigkeit. Im Internet lese ich die kann man gar nicht ablegen?
Meine Mutter kommt aus Deutschland und ist deutsch. Als ich geboren wurde waren meine Eltern noch nicht verheiratet. Meine Eltern sagen ich habe nur die deutsche Staatsbürgerschaft?
Ist das so? Oder bekommt man automatisch if iranische Staatsangehörigkeit wenn der Vater aus dem Iran kommt, er selbst jetzt nur noch die deutsche hat. Mein Vater hat mich bei meiner Geburt nirgendwo im Iran angeben

...zur Frage

brauche ich einen iranischen pass?

brauche ich als viertel iranerin (Opa Iraner= Vater iraner/deutscher, Mutter deutsche) die iranische staatsangehörigkeit und einen iranischen reisepass um in den Iran zu fliegen, oder kann ich auch ein visum beantragen?

LG :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?