Deutsche Sprache :/ ich brauche bitte Hilfe

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hei BelieveTour, nach zweieinhalb Jahren finde ich dein Deutsch doch recht ordentlich. Ansonsten: Deutsches Sprak - schweres Sprak. Also: Kein ist einesteils ein Adjektiv: Kein Mann, keine Frau, kein Kind und dekliniert sich so - wie ein: Ein Mann, eine Frau, ein Kind; es wird verwandt im Sinn von "nicht haben" wie: Ich habe kein Brot. Eins ( = die Zahl) und eins sowie keins verkürzen das Neutrum: Ich habe eins, ich habe keins im Singular und im Akkusativ. Beispiel: Eins kann ich dir sagen: du kriegst keins. Ebenso werden die Possessivpronomen mein, dein, sein usw. wie Adjektive behandelt: Mein Mann, meine Frau, mein Kind. (Es gibt bestimmt eine Regel dafür; aber den Duden danach abzusuchen, ist auch kompliziert). Viel Erfolg! Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das ist tatsächlich schwer zu erklären. Finde es aber toll dass du dich bemühst!!

Das alles hat mit den Fällen zu tun. Die vier Fälle musst du kennen wenn du das verstehen willst. Wenn du die nicht weißt, musst du die erst lernen.

Hier hab ich eine gute Website gefunden!

http://www.deutschakademie.de/online-deutschkurs/forum/index.php?topic=44.0

Hoffe das hilft dir weiter!

Liebe Grüße,

Ellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist schwer zu erklären. Gehst Du zum Deutsch-Unterricht ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?