Deutsche Prägungsstätten Euro

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt nur fünf in Deutschland, die aber nicht immer sofort durch Buchstaben erkennbar sind. Bei einigen 10-Euro Gedenkmünzen waren die Prägestätten im Münzrand oder auf andere Weise festgehalten. Auch Sammler, die sich immer damit befassten, sind nicht soft dahinter gekommen. Aber bei den normalen deutschen Euro-Umlaufmünzen findet man die Buchstaben A für Berlin, D für München, F für Stuttgart, G für Karsruhe und J für Hamburg. Ursprünglich gab es wesentlich mehr Prägestätten, die alle einen anderen Buchstaben hatten, damit man erkennen konnte, wer die Münze geprägt hat. Bis 1952 wurden in der DDR auch noch Münzen mit dem Buchstaben E geprägt, die für die Münzprägeanstalt in Dresden stand und dann aber geschlossen wurde. Vor der Wende prägte die DDR ab 1952 nur noch mit dem Buchstaben A, also in (Ost)Berlin. Bis zur Wiedervereinigung gab es in der alten BRD nur die anderen vier Prägestätten.

Gieseke München, Bundesdruckerei Berlin

@newcomer
  • Staatliche Münze Berlin Berlin seit 1999 Prägezeichen A
  • Hamburgische Münze Hamburg seit 1999 Prägezeichen J
  • Staatliche Münze Karlsruhe Karlsruhe seit 1999 Prägezeichen G
  • Bayerisches Hauptmünzamt München seit 1999 Prägezeichen D
  • Staatliche Münze Stuttgart Stuttgart seit 1999 Prägezeichen F
0

druckereien stellen keine münzen her! f.newcomer gedacht- verrutscht.

1

es geht nicht um paßdruckereien !

0

Muss ich wenn ich diese Münzen auf mein Konto bringe bezahlen?

Ich habe für etwas gespart und habe dafür meine Münzen benutzt da diese kaum zum Einsatz kommen. Nun möchte ich mir davon was bestellen und das Geld auf mein Konto bringen. Mein erspartes besteht nur aus 50 Cent, 1 Euro und 2 Euro Stücken, aber muss ich dafür was zahlen auf der Sparkasse? Ich habe gehört das man für 1 Cent, 2Cent und 5 Cent Stücke zahlen muss wenn ich dies auf mein Konto haben möchte.

Mus ich für 10 cent, 20 cent, 50 cent und 1 und 2 Euro Stücke zahlen? Danke im voraus

...zur Frage

Jugoslawischer Dinar in Euro wechseln?

Ich hab bei mir zu Hause noch ziehmlich viele Dinaren aus dem ehemaligen Jugoslawien. Darum würds mich interressieren ob man das Geld noch bei der Bank oder so in Euro wechseln kann

...zur Frage

Was sind Fremdwörter und wie kann man diese erkennen?

Hallo, im Alltag werden ja viele Fremdwörter benötigt, aber woher kommen sie oder wie kann man sie erkennen? Könnte man sich die Deutsche Sprache auch noch ohne Fremdwörter vorstellen?

...zur Frage

Was is das für eine Münze? ( nicht deutsch )

Hi ich habe ein " 2 euro " stück was von der form, farbe , acuh so ausieht aber ist es nicht die buchstaben darauf sind nicht deutsch. Ich habe so eine Münze noch nie gesehen ? Hier 2 bilder . Meine fragen wo kommt sie her ? Wie vil euro ist sie wert ?

...zur Frage

Wie funktioniert das Geschäftsmodell beim Vertrieb von Gedenkmünzen?

Liebe Community,

ich habe mal eine Frage an die Numismatiker unter euch. In der Fernsehwerbung habe ich gerade gesehen, wie eine offiziell von der Bundesbank herausgegebene 20-Euro-Gedenkmünze von einem privaten Händler (MDM, Richard Borek Unternehmensgruppe) für den Nominalwert von 20 Euro angeboten wird.

Woran verdient das Unternehmen so viel Geld mit diesem Angebot, dass sich auch noch eine teure Fernsehwerbung lohnt? Die werden es doch wohl kaum auf die Versandkosten abgesehen haben. Oder geht es denen nur um die Adressen von potenziellen oder tatsächlichen Sammlern, um diese mit anderen Angeboten zuzumüllen?

...zur Frage

Ist das eine 2 Euro Fehlprägung?

Ich habe eine 2 Euro Münze 2016 D aus Deutschland und unter dem Prägejahr und dem Buchstaben befindet sich eine Streifen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?