Deutsche Post: Wieviele Din A4 Seiten dürfen für 55ct in einem Briefumschlag

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es kommt auf die Tinte an auf das Papier.  Ich habe immer 4 Seiten für 55 Cent gebraucht. War kariertes schreibpapier.  Aber von Ämtern....da klebe ich lieber nochmal 45 drauf ,da ich keine 10 ect Marken habe und weiß aber das es ankommt. Mittlerweile  sind es ja 62 Cent. ..nächstes Jahr  68 bestimmt. Frechheit, auch bahn kosten von 8,35 € auf 8,85 €.  Wie soll man da noch leben können.  Lg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt vom Gewicht des Papiers und des Umschlags ab. Bei drei bis vier Blättern wiege ich zur Sicherheit nach.

Das kannst du bei 80g pro qm aber auch ausrechnen.

Oder nachsehen:

http://www.postsitter.de/post/gewicht.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bis 20 g dürfen Standardbriefe schwer sein. Hab gerade keine Ahnung wie schwer ein Blatt ist. Schätze mal so 2g. Dann wären es 10 Seiten, die wirst du aber nicht in einen normalen Umschlag bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von teddybaeruj
10.08.2012, 11:41

Bei 80g pro Quadratmeter liegt das Gewicht einer DinA4 Seite bei 5 Gramm.

0

Soweit ich mich erinnere 3 DIN-A4 Seiten sind möglich. Bei 4 kann der Umschlag schon zu "schwer" sein. Kommt aber auch etwas auf die Dicke des Papieres an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei "normalen" Kopierpapier (Computerpapier) sind es regelmäßig 3 Seiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auf das Gewicht an.

Nicht auf die Anzahl der Seiten.

Man kann das Porto auf kalkulieren.

siehe http://www.deutschepost.de/de.html

Man braucht dazu nur eine Waage (Briefwaage).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user1673
10.08.2012, 11:56

Frage lesen!

0

ICh meine 3 Stück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?