Deutsche Post,. Habe zu wenig draufgeklebt. Was passiert nun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man sooo wichtige Post abschickt, sollte man sich natürlich sicher sein, dass alles seine Richtigkeit hat. Vor allem gehört das per Einschreiben verschickt. Du hast ja jetzt keinen Nachweis, dass der Brief jemals angekommen ist.

Wenn der Empfänger den Brief annimmt, zahlt der Nachgebühr (das Wort Strafporto gibt es schon lange nicht mehr). Die Nachgebühr setzt sich so zusammen: 51 Cent Bearbeitungsgebühr + dem fehlenden Porto. In Deinem Fall also 54 Cent.

Es ist jetzt nicht so wichtig das ich es per Einschreiben verschicken muss. Aber es geht an einen wichtigen 'Freund', bei dem ich ne Menge Bullshit gebaut habe. Wollte ihm keine SMS schicken,.. lieber einen Brief der per Hand geschrieben ist. Ich hab seinem Bruder Bescheid gegeben der des dann zahlt :D

0

dann kontaktiere doch einfach den Empfänger und bitte, dass der Brief angenommen wird, der muss nämlich tatsächlich Strafporto berappen. Dem Empfänger kannst Du ja sagen, dass Du für die Unkosten aufkommst, und dass es eben aus Versehen passiert ist. Da die Erhöhung neu ist, drückt die Post vielleicht auch noch mal ein Auge zu.

Wie hoch wird das Strafporto ungefähr sein?

0

oh, das ist nicht so supi. kann sein, dass der empfänger dann das übrige porto zahlen muss. aber vielleicht sehen die das ja auch nicht ganz so eng. :-)

Danke :D

Aber ich lese dauernd etwas von 'Strafporto'. Wie hoch wird das denn sein? :/

0

Was möchtest Du wissen?