Deutsche Pop.Komm- Medienakademie: Hat damit jemand schon Erfahrung!

2 Antworten

ein hallo an alle!

also ich husche hier die ganze zeit schon durch die foren und bin entsetzt und teilweise richtig amüsiert, was man zu lesen bekommt.

ich musste mich hier kurz anmelden um meinen beitrag zum thema deutsche pop akademie (köln) und auch generell zur deutschen pop akademie europa schreiben zu können.

ich bin selber absolvent der deutschen pop (köln) und sehr zufrieden. ich habe die ausbildungsgänge: -musikproduzent (komposition, tontechnik (bis zum master engineer), musikmanagement) -beatdesign, musicdesign

jeweils mit über 90% abgeschlossen.

mittlerweile bin ich inhaber von 2 labels und einer musik- und künstleragentur! zudem bin ich producer (erscheine oft auf veröffentlichungen bei anderen labels) und habe gigs, bei denen ich ab 1000€ für 2 stunden erhalte. da ist nach oben noch luft, das weiß ich, aber man kann behaupten man sei hier im profi bereich unterwegs!


das ganze schreibe ich nicht, weil ich euch zeigen will, wie cool ich doch bin, sondern um klarzustellen, dass sich etwas entwickeln kann, wenn man gas gibt!!!

diese ganzen negativen aussagen die teilweise geschildert werden, sind so lächerlich. nur weil man selber keinen erfolg provoziert, sucht man die schuld bei den anderen??

das ist sicher der leichtere weg. ich kann sagen, mir hat es einiges gebracht, um mich im musikbusiness aufzustellen. ich habe ein großes netzwerk. ich kenne sehr viele leute, die viel erreicht haben, nachdem sie bei der deutschen pop studiert haben.

und ich arbeite immer noch mit ihnen zusammen.

ich denke es muss ganz klar unterschieden werden zwischen folgenden abläufen. und ich hoffe einfach für die leute die generell interesse haben und es evtl. vorhaben bei der pop anzufangen, können hiermit etwas anfangen:

es gibt zwei arten von personen, die ich bei der pop mitbekommen habe:

die erste person > chattet in facebook im unterricht, läuft am schwarzen brett (wo GUTE jobs vermittelst werden) vorbei, weiß eigentlich gar nicht was sie will, wurde evtl. durch die fam. hingeschickt, damit sie irgendwas macht und hat eigentlich gar keinen bock irgendwas tol sich aufzubauen, da die interessen noch irgendwo bei party machen oder sonstiges liegen.. diese personen netzwerken nicht mit den anderen studenten, planen keine projekte, setzen sie dann auch nicht um, schreiben schlechte noten und bekommen anschließend ein schlechtes abgangszeugnis! ihr leben entwickelt sich dementsprechend und dann heulen sie rum und schieben die schuld auf die deutsche pop. denn das ist einfacher. die verantwortung abschieben und anderen die schuld geben. dafür, das sie selber nichts auf die reihe bekommen!

die andere person > bringt ihre pläne schon mit. die projekte die (unabhängig von den sachen die seitens der aufgaben, prüfungen, projektarbeiten schon zu erledigen sind) werden umgesetzt. es wird im unterricht zugehört.man kommt zum unterricht. es werden die aufgaben erledigt. es werden gute prüfung geschrieben. es wird genetzwerkt, es werden sachen provoziert. es entstehen gut diplome usw. diese personen erreichen was. aus der deutschen pop heraus!!

ich sehe in den meisten foren meist die flaschen, die ihre chance selber nicht nutzen. die ganzen negativ gimmler, die nichts anderes zu tun haben, als schlecht über andere zu schreiben, den warum sollte es ihnen besser gehen als einem selbst..

schrecklich soetwas zu lesen! schade, dass diese menschen nicht einfach aufwachen und ihr steuer des lebens" mal selbst in die hand nehmen und sich mal mühe geben um ihr eigenes leben auf die reihe zu bekommen.

JA KLAR, man muss dafür aus seiner bequemlichkeitszone heraus. man muss mehr tun als andere. aber man bekommt auch etwas dafür! und zwar das was man sich zum ziel gesetzt hat. das ist doch viel schöner oder?

keiner sagt, dass man bei der POP alles geschenkt bekommt. man muss eben etwas tun. wer es sich leicht macht, der hat pech gehabt.

man bekommt immer nur das was man verdient!

aber das ist nicht nur bei der pop so. das müssen diese personen dann leider irgendwann einsehen. bestimmt sind die anderen firmen, wo sie dann später landen (wenn sie das überhaupt werden, mit dieser einstellung) auch doof, weil sie da ebenfalls mit der einstellung nichts erreicht haben..


auf die richtige einstellung kommt es an!! frage dich doch mal, was bringst du für eine einstellung mit? und wie geht man taktisch vor?


die deutsche pop ist eine" private akademie für musik und medien. das musik und medienbusiness ist eines der härtesten geschäfte die es gibt.

wenn man da mit 80% herumschleicht, kann man direkt zuhause bleiben. denn es gibt einfach (UND ZUM GLÜCK) viel zu viele gute leute, die mit den richtigen 150% power anfangen.

und die schaffen es auch!! ohne überheblich wirken zu wollen, ich bin einer davon. und ich kenne sehr viele, bei denen es auch so war. und ein

Also,ich persönlich hab da keine Erfahrung. Aber eine Bekannte von mir war auf der deutschen POP in Köln. Und nun ist sie als Praktikantin bei einer Konzertagentur beschäftigt.. Also glaube ich jetzt nicht,dass IHR das etwas gebracht hat.

Ich denke auch,es kommt auf den Bereich an für den du dich interessiert ( In Richtung Musik gibt es ja sehr viel dort..). Und du solltest überlegen was du in Zukunft mal machen willst, und ob es dich berufsmäßig weiterbringen würde. Denn was man im Endeffekt mit diesem Zertifikat anfangen kann,weiß ich auch nicht.. Evtl mal eine Infobroschüre anfordern?! :p

Oh. Ich seh grad,dass du älter bist.. (NICHT falsch oder böse verstehen :D Damit meine ich nur,dass du sicher schon fest im Berufsleben stehst)

Aber ich denke in dem Fall wäre es als eine Fortbildungsmöglichkeit sicher Interessant.

0

Infobroschüre ist angefordert! Aber darin wird wohl kaum drinstehen, dass die Abschlüsse nicht anerkannt sein könnten, dass viele Abgänger durch diese Ausbildung keinen Job kriegen würden, dass es zu teuer sein könnte, dass der Unterricht schlecht ist, dass man da nichts lernt, dass da alles nur Abzocke ist, und Ähnliches, was Dir in der Regel nur Ehemalige, Absolventen ehrlich sagen können!

Ich hoffe natürlich, dass man da etwas lernt für die berufl. Praxis, bzw. sich Geldinvestition/ Zeitaufwand dafür lohnt!

Ich hatte mich vorher mal bei SAE erkundigt (Toningenieur). Aber die sind schweineteuer (fast 1000,- Euro pro Monat!)!
Ich haben den Eindruck, dass die POP billiger ist; aber ist sie auch so "gut"?

0
@Keyboardfan

Okay,da hast du natürlich recht!

Da kann ich dir leider auch nichts zu sagen :/ Aber ich drück dir die Daumen,dass du noch an brauchbare und gute Informationen rankommst :)

0

Was muss man alles erreichen und können bevor man Psychotherapeut werden kann?

(Schule,Ausbildung,etc...)

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit einem Fernstudium zur Fußpflegerin?

Wie lange dauert ein Fernstudium zur Fußpflegerin normalerweise? Welches Institut ist empfehlenswert? Ist es überhaupt zu empfehlen, die Fußpflege per Fernlehrgang zu lernen? Wäre toll, wenn jemand davon Ahnung hat und mir kurz was sagen könnte!

...zur Frage

Kryolipolyse in Hamburg bei "Well Balance" empfehlenswert?

Habe vor Kryolipolyse bei mir machen zu lassen: http://kavitation-hamburg.de/kryolipolyse Jemand Erfahrung mit dem Hamburger-Kryolipolyse-Institut "Well Balance"? Habe mir das durchgelesen. Die Vorher.Nachher-Bilder finde ich sehr interessant.

...zur Frage

Was tun bei Kugelkäferbefall?HILFE!

Ich bn vor ungefähr 7 Wochen mit meinem Partner und unserer gemeinsamen Tochter umgezogen. Schon nach kurzer Zeit bemerkten wir kleine Krabbelkäfer und schickten sie an ein Institut für Schädlingsbekämpfung da wir nicht wussten worum es sich bei diesen Tierchen handelt. Das Institut meldete sich prompt und erklärte uns , dass es sich bei diesen Tierchen um den Kugelkäfer handle und dies die am schwersten zu bekämpfende Art an Schädlingen sei.Umgehend machten die Bautenschützer wie man sie heute nennt einen Termin zur Bekämpfung der Kugelkäfer mit uns aus und erschienen auch fast pünktlich. doch schon wenige Tage später stellten Wir fest dass der Befall wohl schlimmer ist als vorher geahnt also kamen die Schädlingsbekämpfer ein weiteres Mal. Nun, über drei wochen nach dem 2ten Besuch der Schädlingsbek.- immernoch keine Besserung. Dazugesagt hatten wir bis vor kurzem kein Inet um uns über diese Tierchen zu informieren und vertrauten daher den Aussagen des Instituts. Seit dem 2ten Besuch der Schädlingsbek. sind nun drei Wochen vergangen, zu unseren Vermietern wurde von Seitens des Instituts gesagt es daure wohl mindestens Zwei Wochen bis sich die volle Wirkung des Schädlingsmittels entfaltet. Auch dieses namen wir billigend in Kauf..Nun haben wir uns über das Ungeziefer informiert und sind fast aus allen Wolken gefallen. hat Erfahrung mit der Bekämpfung dieser Schädlingsart?

...zur Frage

Deutsche Bahn Vorstellungsgespräch IT-Systemelektroniker?

Hallo Leute, hatte am freitag ein Vorstellungsgespräch für den beruf des it-Systemelektronikers bei der Deutschen Bahn in Frankfurt. Ich wollte fragen, ob jemand weiß wann eine Rückmeldung kommt, ob jemand Erfahrung mit diesem Prozess bei der Bahn hat.

...zur Frage

Erfahrungen mit Persona Service Frankfurt

wählerisch kann ich nicht sein - ich bin schon 60 und war lange als Bürokraft (alles Mögliche, von Sekretärin zu Datenerfassung und Telefon) in der Marktforschung bis zur Insolvenz.

Zwei Zeitarbeitseinsätze konnte ich noch ergattern trotz meines Alters, danach stand ich allerdings gleich wieder auf der Straße. Die letzte war nicht so empfehlenswert.

Nun war ich bei Persona Service - trotz Termin 1 1/2 Stunden Wartezeit. Als ich gehen wollte, dann das Gespräch, was ganz ok war -aber mir ist mulmig. Dienstag soll jetzt noch ein Test stattfinden.

Nun habe ich in anderen Foren sehr schlechte Bewertungen über Persona Service gelesen , wobei natürlich in Betracht gezogen werden muss, von wem die Bewertung kommt.

Deswegen frage ich mal hier: hat jemand von Euch Erfahrung mit dieser Firma (Frankfurt)?

 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?