Deutsche POP - Erfahrungen und Ratschlaege gefragt

3 Antworten

Hi. Ich bin ein recht zufriedener Ex-DPOPler Kann aber auch an der Stadt gelegen haben. Meine Ausbildung am Berliner Standort hat Spass gemacht und ich hab was gelernt. Ich glaube aber auch, dass der Laden nicht für jedermann ist. Wenn Du nur die Qualifikation brauchst, um Dich im Anschluss selbständig zu machen, ist der Laden top. Wenn man aber gerne alle vorgekaut haben will, so dass man selbst nicht nachdenken muss, solltest Du mal einen Schnupperkurs vorher besuchen. Im Bereich Musik fragt übrigens kein Schwein nach einem Zertifikat, es sein denn, Du willst in einer stattlichen Institution (Öffentlich Rechtliches Radio oder TV) arbeiten. An sonsten heißt es immer nur: "Zeig was Du drauf hast und wie sehen Deinen Referenzen aus?". Alle die ich kenne, haben ihre Jobs über Connections und Praktika bekommen. Aber ich kann auch nachvollziehen, dass ein staatlich anerkannter Abschluss irgendwie sicherer klingt. Ich werde etwas staatlich anerkanntes nicht brauchen.

Hallo donau25,

wohlmöglich kommt diese Antwort relativ spät, dafür jedoch von einem ehemaligen Deutsche POP-Studenten.

Alle Kurse an der Akademie werden von erfahrenen Dozenten geleitet. Sie gestalten den Unterricht anhand ihrer persönlichen Erfahrungen aus der Praxis und gemäß den Bildungsrichtlinien der Akademie.

Beim Studiengang "Komposition" sind Vorkenntnisse aus der Noten- und Harmonielehre zwar nicht erforderlich, jedoch von Vorteil, da die Neustoffschulung sehr spartanisch rasch voran schreitet. Insbesondere die Intervalllehre und Kadenzen sowie den Quintenzirkel betreffend ist es für Musiklaien doch anfangs recht schwer. Wer allerdings ein Instrument beherrscht und/oder Notenkenntnisse aufweist, sollte keine Probleme haben. Das einzige was unentbehrlich ist, sind Leistungsbereitschaft und stetige Anteilnahme am Unterricht. Schließlich ist innerhalb eines Semesters (6 Monate) 1 mündliches Referat vorzutragen, 1 Abschlußprojekt zu erbringen sowie jeweils 1 Zwischen- und Endprüfung abzulegen.

Die Deutsche POP Akademie vergibt -wie allseits bekannt- KEINEN staatlich anerkannten, akademischen Grad, sondern nur einen internen Schultitel als Leistungsnachweis (Zertifikat bzw. POP-Diplom).

Meiner Meinung nach kann die Akademie eine gute Bildungsstätte für all diejenigen sein, die sich nach Belegen von Kursen mit dem erlernten Wissen in Form einer Existenz verselbständigen möchten.

Für eine Wiedereingliederung in den allgemeinen Arbeitsmarkt würde ich daher empfehlen, genauestens abzuwägen, welcher Studiengang sinnvoll erscheint und welche berufliche Karriere man anstrebt. Eine Jobgarantie gibt es leider nicht - auch für mich gab es die leider nicht. Und bei bereits geschlossenen Verträgen kann man nur nach Erbringen einer hohen Änderungsgebühr in einen anderen Kurs wechseln kann.

Also vor der Immatrikulation die AGB's sorgfältig lesen und vielleicht mal einen Schultag (i.d.R. 4 Stunden/Woche bei TZ) probe-besuchen.

Viel Erfolg! :)

hallo,

Ich bin z. Z. in Kolumbien(FSJ) und kann meinen nächsten kurs nicht machen. Ich könnte den für anstelle 1524 Euro für 990 Euro anbieten. Also 534 Euro weniger. Kannst dann einfach mal ausprobieren ob dir das taugt.

herzliche grüße.

Wie notiert man korrekt für Saxophon?

Eine Freundin von mir spielt Saxophon (angeblich perfekt vom Blatt, also nach Noten, aber hat nie improvisiert oder ohne Noten mit jemandem zusammengespielt).

Ich schreibe Songs (auf Klavier und Gitarre) und würde sie gern mit einem Arrangement überraschen, wo schon alles korrekt drinsteht, was sie zu spielen hätte. Mit Geige und Cello hab ich auf diese Weise schon gute Erfahrungen gemacht, aber wenn man einem Bläser sagt: "Spiel mal ein C", dann erzählen die, "Ja, ich spiel jetzt ein C, aber das ist eigentlich ein Es"... ja was denn nun? Wenn ich ein C-dur auf der Gitarre spiele, dann meine ich halt den Grundton dazu. Da gibt es doch nur EINEN, oder? ;)

Daher die Frage: Haben Saxophonisten einen anderen Notenschlüssel, oder soll man die Noten halt wirklich um eine kleine Terz (oder was auch immer) verschoben aufschreiben, als wäre das ganze Stück transponiert: Also z.B. wenn ich möchte, dass das Saxophon eine Es-Dur-Tonleiter spielt, schreibe ich eine C-Dur-Tonleiter auf, oder so ähnlich?

Wer kann mir da helfen?

...zur Frage

Wie komponiere ich ein Lied?

Ich kann seit 3 Wochen Klavier spielen aber noch nicht Musik komponieren. Wie komponiere ich einen Song?

...zur Frage

Mit Chinesisch oder Japanisch etwas anfangen?

Huhu, ich stehe grade vor einer schweren Entscheidung. Und zwar gibt es in der Uni Duisburg-Essen éinen interessanten Studiengang, welcher Chinesisch oder Japanisch in Kombination mit BWL anbietet (also handelt es sich weder um Japanologie, noch um Sinologie) Jetzt ist es aber so, dass durch das sprachliche Training natürlich weniger BWL-Inhalte angeboten werden, als in einem normalen BWL-Studium. Anfangs wollte ich (Aufgrund meiner riesigen Anime-Vorliebe) Japanisch lernen, jedoch glaube ich mit Chinesisch mehr anfangen zu können (abgesehen davon, dass ich die Kultur und die Sprache an sich mindestens genau so interessant finde). Jetzt frage ich mich auf jeden Fall, ob sich für mich in der Wirtschaft Chancen ergeben würden, wenn ich Chinesisch sprechen könnte und BWL-Kenntnisse hab? Ich meine, würde ich nicht von jedem Chinesisch.Muttersprachler welcher normal BWL studiert hat komplett weggedrängt werden? Im Moment spreche ich 4 Sprachen (Deutsch Englisch Französisch und Türkisch, alle auf einem guten Niveau) und es würde halt eine fünfte Sprache dazu kommen. Da ich mich mit Sprachen nicht schwer tu, wird sich mein Niveau nach Vollendigung des Studiums sicher nicht in einem niedrigen Bereich befinden (zumal man in dem Studiengang ein Jah in das jeweilige Land geschickt wird). Bei Japanisch wäre halt der Traum irgendwie in einer Japanischen Firma wie Sony oder Nintendo zu arbeiten (beim Chinesischen würden sich sicher auch äquivalente Stellen finden). Gibt es irgendjemanden der sich realistisch auskennt (eventuell sogar Erfahrungen hat)? Ich will nicht später als einfacher Übersetzer an einem Hungerslohn nagen, wenn ihr versteht..

Ansonsten muss ich auf Plan B zurück greifen, bei welchem ich Französisch und Wirtschaft auf Lehramt studieren würde, obwohl mein Herz doch schon für Plan A schlägt.

Lg.

...zur Frage

hat jemand erfahrung mit der deutschen pop akademie?

hi, ich wollte mal fragen ob jemand erfahrungen dort gesammelt hat und was genau bringt die schule einen danach überhaupt ? was für einen abschluss bekommt man dort ? und wie sieht es mit den kosten aus ? lernt man dort instrumente ? und wohin gehts dann wenn ich dort fertig bin ?

ich weiß viele fragen aber finde keine antworten auf der internetseite danke im vorraus :*

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?