Deutsche oder Polin?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du die deutsche Staatsangehörigkeit hat bist du deutsche/r (offiziell)! Deine Eltern sind also auch deutsche! Du bist Deutsche/r mit polnischen Wurzeln. Aber wenn du dich mehr wie ein pole fühlst bist du auch pole (inoffiziell).

Ich z.B. bin in Deutschland geboren, lebe in den USA und Moskau, und meine Eltern sind Russen. Aber ich fühle mich mehr wie ein Russe!

Wie gesagt offiziell bist du deutsche/r aber jeder gehört zu dem Land zu dem es einen zieht! (Mich zieht es nach Russland)

Es gibt ziemlich viele die sind z.b. Deutsche aber würden viel lieber in den USA oder sonst irgendwo leben, leben aber nicht dort. Sie fühlen sich dann wie US-Bürger sind es aber nicht.

Liebe Grüße, thepolly

In Deutschland geboren bist du deutscher Staatsbürger.

Ein im Inland nach dem 1. Januar 2000 geborenes Kind, dessen Eltern beide Ausländer sind, ist Deutscher, wenn ein Elternteil zu diesem Zeitpunkt seit acht Jahren seinen gewöhnlichen rechtmäßigen Aufenthalt in Deutschland hat und ein unbefristetes Aufenthaltsrecht besitzt (§ 4 Abs. 3 StAG).

Ich denk mal beides. Kommt halt drauf an ob deine Eltern nur dort geboren wurden oder auch wirklich Polen sind. Aber ich würde schon sagen,dass du Deutsche bist. Du wurdest in Deutschland geboren, du lebst hier und du sprichst Deutsch

Meine Eltern kommen wirklich aus Polen

0

Du bist natürlich eine Polin. Nicht wo Du geboren wurdest entscheidet sondern das Blut! Nachdem die Blutsfrage ja eindeutig ist braucht ja gar nicht länger rumgeschrieben werden.

ok Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?