deutsche mit iraker?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo,

.... "da er schon mal handgreiflich wurde..."

Ich würde lieber abwarten. Da treffen zwei Welten aufeinander. Von dir wird viel Anpassungs- und Opferbereitschaft verlangt, solltest du ihn heiraten

In der muslimischen Welt gibt es auch die Möglichkeit von sog. Zeitehen, diese Ehen werden für eine bestimmte Zeitspanne "geschlossen" werden, aber solange man nicht bei Standesamt war, gelten sie offiziell nicht!

https://de.wikipedia.org/wiki/Mut%CA%BFa-Ehe

Du soltest auch wissen, daß bei Mußlimen Kinder, insbesondere Junge, ab dem siebten Lebensjahr "ihrem Vater gehören"... Da sind Konflikte vorprogrammiert...

Alles Gute, Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von almg156
18.11.2016, 16:42

er ist kein moslem er ist yezide..er hat gesagt er will etwas für immer. wenn wir streiten und ich auf abstand gehe sagt er ist kann ihm nicht weg laufen weil er mich liebt er sagt ich bin  jetzt schon wie seine frau

0

Ob das gut geht, hängt doch sehr stark davon ab, wie Eure Vorstellungen vom Leben zusammen passen. Im Irak hat die Frau - und auch der Mann - eine  ganz andere Rolle als bei uns. Der Mann darf sehr weitgehend über die Frau bestimmen. Solche Vorstellungen sitzen sehr tief, genau wie bei uns die Vorstellung von Gleichberechtigung.

In der ersten Verliebtheit sieht das alles noch leicht aus. Aber über die Jahre ändert sich das meistens. Wirst Du die untergeordnete Rolle einer Frau annehmen können, wird er Deine hier gelernte Selbständigkeit akzeptieren können? Und das ist nicht einfach eine Frage des guten Willens sondern geht tief in das Gefühlsleben. Bei ihm wird auch der Familienclan hineinreden bei Dir meist in viel geringerem Maße die eigene Familie.

Wahrscheinlich wird man von Dir selbstverständlich erwarten, dass Du Dich an islamische Regeln hältst. Das kann im günstigsten Falle gelockert sein; es kann aber auch sehr streng sein.

Wenn das alles geklärt ist, wirst Du eine für Dich passende Antwort haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es treffen zwei vollkommen unterschiedliche Kulturen aufeinander. Ich weiß das es mir nicht zusteht dir zu sagen: Nimm die Beine in die Hand, ich tue es dennoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WENN du den heiratest ....... UND du Kinder mit ihm hast ...... UND er die dann in seine Heimat bringt damit die von seiner Familie erzogen werden ...... UND du deine Kinder nie wieder siehst weil du keine rechtliche Handhabe hast ........ DANN brauchst du nicht rumjammern , denn du wolltest es genau SO haben .......... das ist DAS was mir zu diesem Thema einfällt ................... leider in meiner entfernten Verwandschaft genau SO passiert ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin 17 ich denke nicht das ich mit 19 (ausbildungsende) heiraten werde genauso wenig kann ich mir jetzt vorstellen Kinder zuhaben

da er auch schon mal.leicht handgreiflich wurde und mir vieles versucht zu verbieten

 

Du hast dir die Antwort schon selbst gegeben, willst es aber nicht zugeben. Der Kerl ist eindeutig nichts für dich vorallem der Punkt "Handgreiflichkeiten" sollte schon das Ende sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er jetzt schon handgreiflich wurde und dir Sachen verbietet, lässt mich das Schlimmes ahnen. 

Das bringt nichts und wird nur schlimmer werden. Wenn du dir selbst etwas wert bist, trenne dich. 

Mein Partner war zwar nicht aus dem Irak aber ebenfalls Moslem und gewalttätig geworden. 

Such dir lieber jemand, der dich respektiert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von almg156
18.11.2016, 16:45

er ist yezide kein moslem. er sagt immer er will mir nicht weh tun also er versucht schon nett zu sein oder wie man es ausdrücken soll. er meint auch immer das er mich nicht verlieren möchte

0

ich kann mir nicht vorstellen, dass es mit einem iraker gut gehen könnte und ich würde auch keine liebesbeziehung mit ihm eingehen, als deutsche.

ich hätte immer im hinterkopf, dass ich ihm mit hochzeit zum bleiberecht verhelfen sollte.

ausserdem prallen da kulturen aufeinander, wo es eigentlich nur knallen könnte, sollte man erstmal kinder haben, allein schon in erziehungsfragen bzw. glaubensansichten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo almg156, 

Es ist einfach die Kultur-Irakische, im Irak, wenn man in ein Maedchen verliebt, dann darf man sie bevor der *Ehe nicht "beruehren", in deinem Fall, eine Art Beweiss dafuer, dass es nicht nur um Sex geht. Deswegen, ich sage mal, dass es ein gutes Zeichen dafuer, dass er dich liebt/in dich verliebt! Handgreiflich zu sein gehoert nicht zur Kultur, nicht vergessen: viele deutschen Maenner machen das!!

Er braucht Zeit um alles zu verstehen, aber auf jeden Fall musst du ihm dabei helfen, ich meine Schritt fuer Schritt alles erklaeren, aber auch eine klare Linie ziehen zwischen was du magst und was du nicht magst!

Nimm nicht persoenlich!

Ich hoffe, dass ich Dir hilfreich war!

Manxy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Manxy
09.12.2016, 12:09

Hallo almg156, 

Es ist einfach die Kultur-Irakische, im Irak, wenn man in ein Maedchen verliebt, dann darf man sie bevor der *Ehe nicht "beruehren", in deinem Fall, eine Art Beweiss dafuer, dass es nicht nur um Sex geht. Deswegen, ich sage mal, dass es ein gutes Zeichen dafuer, dass er dich liebt/in dich verliebt! Handgreiflich zu sein gehoert nicht zur Kultur, nicht vergessen: viele deutsche machen das, auf jeden Fall darf er das nicht!!

Er braucht Zeit um alles zu verstehen, um das zu beschleunigen deswegen musst du ihm dabei helfen, Schritt fuer Schritt alles erklaeren, aber auch eine klare Linie ziehen zwischen was du magst und was du nicht magst!

Nimm nicht persoenlich!

Ich hoffe, dass ich Dir hilfreich war!

Manxy

0

Gott bist du Naiv wenn du dich weiterhin auf den Typen einlässt. Was muss er eigentlich noch machen bis du es merkst? Dir ein blaues Auge nach der “Verlobung“ hauen? Kann mir kaum vorstellen dass du sowas willst. Mal ehrlich jetzt, findest du es nicht komisch das er sich (ich gehe davon aus, dass ihr noch nicht lange zusammen seit) gleich verloben will????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von almg156
18.11.2016, 16:51

wir waren lange Zeit befreundet bis wir uns öfter getroffen haben und ab da hat er nicht mehr los gelassen das geht schon ne Zeit lang. er hat relativ schnell gesagt das seine Frau bin. hab schon in anderen Seiten gelesen wegen AufenthaltsGenehmigung aber das kann nicht sein da er inzwischen einen deutschen pass hat

0

Wird auf jeden fall ne schwere beziehung. Würde aufpassen an deiner stelle!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hat jmd schonmal derartige Erfahrungen gemacht??

Nein!  :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?